Hessen

08. Mai 2018 19:57; Akt: 08.05.2018 20:01 Print

Hund am Baum erhängt – Mann vor Gericht verurteilt

In Wetzlar wurde ein Mann wegen grausamer Tierquälerei verurteilt: Der 28-Jährige hatte seinen Hund an einen Baum angebunden und erhängt.

storybild

Hund «Asko» starb einen qualvollen Tod. (Bild: Polizei)

Zum Thema

Ein unfassbarer Fall von Tierquälerei beschäftigt das Amtsgericht Wetzlar im deutschen Bundesland Hessen. Ein Mann soll Ende 2017 seinen eigenen Hund gehängt haben. Der 28-jährige hatte die Leine in etwa zwei Metern Höhe an einem Baum festgebunden – und stramm gezogen. Der Schäferhundmischling «Asko» starb daraufhin einen qualvollen Tod.

Ein Spaziergänger fand die Leiche des Hundes in einem Wald bei Schöffengrund. Der Hundebesitzer konnte wenig später von der Polizei ermittelt werden. Vor Gericht zeigte sich das Herrchen geständig. Er wurde wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, das das Töten eines Wirbeltieres ohne vernünftigen Grund verbietet, zu einem Jahr Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt. Die Geldstrafe muss Chris F. an den Naturschutzbund Hessen überweisen.

Laut Angaben einer Gerichtssprecherin befand sich der Mann zum Zeitpunkt der Tat in einer privaten und beruflichen Ausnahmesituation. «Eine wirkliche Erklärung für seine Tat hat er selbst nicht», heißt es in einem Bild-Bericht.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Saupreis am 08.05.2018 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade, das ich hier nicht schreiben darf, was ich gerade denke....

  • Incroyable am 09.05.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    ein Jahr Haft auf Bewährung? Aehmmm hätte er nicht Haft ohne Bewährung verdient für dieses Vergehen wenigstens paar Monate???

  • Théo am 09.05.2018 11:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat héiert och nie op esoulaang wéi een Déiereliewen nët deeselweschte Wert huet wéi ee Mënscheliewen an daat wäert nie passéieren.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Halli hallo am 21.06.2018 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    Du bunnes

  • Incroyable am 09.05.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    ein Jahr Haft auf Bewährung? Aehmmm hätte er nicht Haft ohne Bewährung verdient für dieses Vergehen wenigstens paar Monate???

  • Théo am 09.05.2018 11:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat héiert och nie op esoulaang wéi een Déiereliewen nët deeselweschte Wert huet wéi ee Mënscheliewen an daat wäert nie passéieren.

  • Knouter am 09.05.2018 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    dat alles wärt och su weider goen, sulaang d'Strooffen net mi haart sinn, zumols wann en Hausdéier esou gekillt get,

    • @Knouter am 09.05.2018 11:24 Report Diesen Beitrag melden

      jo fannen daat och traureg, schued am Prisong gin déi aaner Häftlingen bestëmmt och net behutsamen matt sou Täter'n ëm!

    einklappen einklappen
  • Saupreis am 08.05.2018 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade, das ich hier nicht schreiben darf, was ich gerade denke....