Mehrere Todesfälle

27. März 2019 15:18; Akt: 27.03.2019 15:55 Print

Hundefutterhersteller weitet Rückruf aus

Die Tierfutterhersteller «Hill’s Pet Nutrition» hat weitere Produkte auf seine Rückrufliste gesetzt. Bei Verzehr besteht für die Hunde akute Gefahr.

storybild

Tierhalter, die die Produkte mit den angegebenen Chargennummern gekauft haben, sollten die Fütterung einstellen und die Produkte unverzüglich entsorgen. (Bild: DPA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Tierfutterhersteller «Hill’s Pet Nutrition» hat Anfang Februar mehrere seiner Produkte zurückgerufen, weil das Hundefutter mit einem zu hohen Vitamin-D-Gehalt belastet ist. Nun hat das US-Unternehmen, das sein Futter auf der ganzen Welt verkauft, den Rückruf ausgeweitet, da es zu weiteren Todesfällen bei Tieren gekommen sei.

Drei weitere Chargen sind hinzugekommen:

• Hill’s Prescription Diet Canine k/d 370g /Artikelnummer: 8010U / Chargennummer: 092020T27 • Hill’s Prescription Diet Canine r/d 350g /Artikelnummer: 8014U / Chargennummer: 092020T28 • Hill’s Science Plan Canine Mature Adult 7+ Active Longevity 370g /Artikelnummer: 8055U / Chargenummer: 112020T25

Bisher vom Rückruf betroffen waren:

• Hill's Prescription Diet i/d® i/d Canine 360g / Artikelnummer: 8408U / Chargennummer: 102020T18 • Hill's Prescription Diet z/d Canine Ultra Allergen-Free 370g / Artikelnummer: 8018U / Chargennummer: 102020T17 • Hill's Prescription Diet w/d Canine 370g / Artikelnummer: 8017U /Chargennummer: 102020T05 • Hill's Science Plan Canine Adult mit Huhn 370g / Artikelnummer: 8037U / Chargennummer: 102020T27 • Hill's Science Plan Canine Mature Adult 7+ mit Huhn 370g /Artikelnummer: 8055U / Chargennummer: 102020T14

Die betroffenen Hundefutter in Dosen seien weltweit in Einzelhandelsgeschäften, Tierarztpraxen und über das Internet vertrieben worden. Tierhalter, die die Produkte mit den angegebenen Chargennummern gekauft haben, sollten die Fütterung einstellen und die Produkte unverzüglich entsorgen.

Das Unternehmen teilt auf seiner Website mit, dass Tiere bei zu großer Aufnahme von Vitamin D «Symptome wie Erbrechen, Appetitlosigkeit, erhöhten Durst, vermehrtes Wasserlassen, übermäßiges Trinken und Gewichtsverlust aufweisen.

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.