Familien-Fluch?

06. April 2020 07:19; Akt: 06.04.2020 07:19 Print

Kennedy-​​Enkelin stirbt mit Sohn bei Kanu-​​Unfall

Sie war die Enkelin des ermordeten Senators Robert F. Kennedy und die Großnichte des erschossenen US-Präsidenten JFK. Jetzt ist Maeve Kennedy Townsend McKean mit ihrem Kind tödlich verunfallt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Maeve Kennedy Townsend McKean (40) und ihr achtjähriger Sohn sind am Donnerstag in Chesapeake Bay, Maryland, als vermisst gemeldet worden, nachdem das Duo mit einem Kanu losgefahren und offenbar verunglückt war.

Jetzt wurden Mutter und Sohn tot aufgefunden, wie US-Medien berichten. Da McKean die Enkelin des ermordeten Senators Robert F. Kennedy und die Großnichte des erschossenen US-Präsidenten John F. Kennedy war, gehen die Spekulationen los: Wurden Mutter und Sohn Opfer des Kennedy-Fluches?

Die mächtige Politikerfamilie hat auffällig viele Schicksalschläge zu ertragen. Am bekanntesten ist die Ermordung von John F. Kennedy, der 1963 in Dallas erschossen wurde. Sein Bruder, Senator und Justizminister Robert Kennedy, wird 1968 in Los Angeles ebenfalls Opfer eines Attentates.

Bereits davor, aber auch danach reihte sich in dieser Familie ein Drama an das andere:

• So kam 1944 bereits Joseph P. Kennedy junior, der Bruder von John F. und Robert, ums Leben, als sein Kampfjet in England explodiert.

• 1963 stirbt Patrick Bouvier Kennedy, der Sohn von John F. und First Lady Jackie, zwei Tage nach seiner Geburt.

• 1973 kommt Jackie Kennedys Stiefsohn, Alexander Onassis, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.

• David Kennedy, ein Sohn von Robert, stirbt 1984 an einer Überdosis Kokain. 1988 folgt Christina Onassis, die Stieftochter von Jackie Kennedy, nach jahrelangem Drogenmissbrauch.

• Michael Kennedy, ein weiterer Sohn von Robert, kommt 1998 bei einem Skiunfall um.

• Ein Jahr später, 1999, kommt der Sohn des ermordeten Präsidenten JFK, John F. Kennedy Jr., gemeinsam mit seiner Frau bei einem Flugzeugabsturz ums Leben

• Edward Kennedy, der vierte Bruder von JFK, stirbt 2009 an einem Gehirntumor.

• Letztes Jahr stirbt Saoirse Kennedy Hill, Enkelin des ehemaligen US-Senators Robert Kennedy, im August an einer Überdosis.

(L'essentiel/gux)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Verschiedene suchen ihr eigenes Ende am 07.04.2020 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Villeicht einfach zu blöd zum Leben. Bei starken Böen und Wellen fährt man nicht mit dem Kanu raus, nur um einen Ball zu holen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Verschiedene suchen ihr eigenes Ende am 07.04.2020 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Villeicht einfach zu blöd zum Leben. Bei starken Böen und Wellen fährt man nicht mit dem Kanu raus, nur um einen Ball zu holen.