«Insulate Britain»

15. September 2021 12:10; Akt: 15.09.2021 12:41 Print

Klimaschützer blockieren erneut Londoner Autobahn

Auf der Ringautobahn M25 um die britische Hauptstadt London herum ist es am Mittwoch erneut zu einer Sitzblockade von Klimaaktivistinnen gekommen. 25 Personen wurden festgenommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Klimaaktivisten der Gruppe Insulate Britain haben am Mittwoch erneut Teile der Londoner Ringautobahn M25 mit Sitzblockaden lahmgelegt. Die Gruppe will damit erreichen, dass die Regierung mehr für die Wärmeisolierung von Häusern und Wohnungen macht. 25 Menschen wurden bei den Protesten festgenommen, wie die Polizei in der Grafschaft Surrey mitteilte.

Bereits am Montag hatten die Aktivisten für Staus und Verzögerungen auf Großbritanniens befahrenster Autobahn gesorgt. Auch die Zufahrt zum Flughafen Heathrow war zeitweise dicht. Dabei war es zu 30 Festnahmen gekommen.

Verkehrsminister Kwasi Kwarteng kritisierte die Blockaden scharf. «Diese Aktionen sind nicht nur eine große Behinderung für Menschen, die zur Arbeit fahren und wichtige Güter transportieren, sondern bringen auf einer viel befahrenen Autobahn Menschenleben in Gefahr.»

(Hoc/L'essentiel/DPA )

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ja wo sind sie denn? am 16.09.2021 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Weshalb sassen sie eigentlich nicht auf den Startrampen von Bezos, Musk und Branson?

  • JP am 15.09.2021 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die ökofaschisten sind echt lästig

    einklappen einklappen
  • KIKI am 16.09.2021 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    waat e quatsch Menschheet opfeiert op deser Welt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • ja wo sind sie denn? am 16.09.2021 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Weshalb sassen sie eigentlich nicht auf den Startrampen von Bezos, Musk und Branson?

  • KIKI am 16.09.2021 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    waat e quatsch Menschheet opfeiert op deser Welt.

  • Klima-Aktivisten am 16.09.2021 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Gretel-Sekte

  • JP am 15.09.2021 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die ökofaschisten sind echt lästig

    • Riss in der Schüssel am 16.09.2021 10:13 Report Diesen Beitrag melden

      und inkonsequent. Wo sind ihre Proteste gegen den unsinnigen Weltraumtourismus?

    • Grogg am 16.09.2021 10:35 Report Diesen Beitrag melden

      Och dei Jonk hun e Recht op e scheint Liewen ouni Klimakatastroph oder JP? Hei Definitioun vun Faschist:"Der Faschismus ist eine politische Bewegung, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Italien entstand. Sie vertrat rechtsextreme, rassistische und fremdenfeindliche Gedanken." Ech mengen do hues du eppes falsch verstan.

    einklappen einklappen