Karten-Panne

04. Oktober 2019 16:58; Akt: 04.10.2019 17:36 Print

Laut «CNN» gehört Elsass wieder zu Deutschland

MOSELLE/ELSASS – Die «CNN» berichtet am Donnerstag über die Messerattacke in Paris und zeigt eine Frankreichkarte – aus einem anderen Jahrhundert.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geografie scheint nicht zu den Stärken der Amerikaner zu gehören: Als am Donnerstag in Paris fünf Personen bei einer Messerattacke starben, ist dem amerikanischen Sender CNN ein grober Schnitzer unterlaufen. Dabei zeigte der Fensehsender eine Karte von Frankreich, auf der die Region Elsass und Moselle fehlt. Der französische Journalist Philippe Corbé, der als Korrespondent in New York lebt, machte über Twitter auf diesen Faux-Pas aufmerksam.

Die ausgewählte Frankreichkarte stammt aus den Jahren 1871-1918, als dieser Teil noch zu Deutschland gehörte. In den sozialen Medien machen sich die User über die mangelnden Geografiekenntnisse der Amerikaner lustig. Straßburg sei zudem Deutschland zugeordnet worden, wie ein User auf Twitter eindrücklich zeigt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • dusninja am 05.10.2019 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Awer d' Franzois wuessen dat? Iech ginn mech an een Kart vun d'Franstelevie erinneren, wou Lëtzebuerg komplett verschwunnen gouf ;).

    einklappen einklappen
  • Gerard am 04.10.2019 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Yankeen wessen och net wou Lezebuerg leit

  • Jean-Claude Druncker am 05.10.2019 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    "War is God's way of teaching Americans geography." Sonst haben die keine Ahnung...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jean-Claude Druncker am 05.10.2019 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    "War is God's way of teaching Americans geography." Sonst haben die keine Ahnung...

  • dusninja am 05.10.2019 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Awer d' Franzois wuessen dat? Iech ginn mech an een Kart vun d'Franstelevie erinneren, wou Lëtzebuerg komplett verschwunnen gouf ;).

    • Karin J. am 07.10.2019 06:58 Report Diesen Beitrag melden

      Schraif an där Sprooch, déi's de kenns; daat do ka jo ké liesen.

    einklappen einklappen
  • Fritz am 05.10.2019 06:19 Report Diesen Beitrag melden

    Vielleicht haben sie ja die Zukunft vorweggenommen.

  • ag am 04.10.2019 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    franzousen solle net ze hard schwätzen.si hun schon e pur mol letzeburg op hire karte vergiess.

  • Gerard am 04.10.2019 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Yankeen wessen och net wou Lezebuerg leit