Weil sie den Sitz verstellte

19. Februar 2020 10:54; Akt: 19.02.2020 10:55 Print

Mann schlägt in Flugzeug auf Lehne von Frau ein

Auf einem Inlandflug in den USA stellte eine Passagierin die Lehne ihres Sitzes nach hinten. Das passte dem Fluggast hinter ihr gar nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Schockierend» war für die Amerikanerin Wendi Williams, was sie auf dem Inlandflug von New Orleans nach Charlotte im Bundesstaat North Carolina erlebte. Weil sie die Rückenlehne ihres Sitzes nach hinten stellte, schlug der Passagier hinter ihr auf diese ein.

Bereits zuvor habe sie der Mann mit Nachdruck gebeten, ihre Rückenlehne wieder nach vorne zu stellen, damit er auf dem Klapptisch essen könne, sagt Williams zu CNN. Nachdem er fertig gegessen hatte, stellte die Frau ihren Sitz wieder zurück. Darauf habe der Mann an die Lehne geschlagen: «Er war wütend, dass ich den Sitz verstellt hatte, und schlug ungefähr neunmal stark darauf ein», tweetete Williams.

«Wusste nicht, was sonst tun»

Darauf habe sie das Handy gezückt und zu filmen begonnen: «Für mich war das in dem Moment das Einzige, was ich tun konnte», so Williams weiter zu CNN. Denn die Flugbegleiter habe sie nicht auf sich aufmerksam machen können. «Die meisten Leute stoppen ihr schreckliches Verhalten, wenn es jemand filmt.»

Tatsächlich habe der Mann nicht mehr so stark gegen die Lehne geschlagen, als sie zu filmen begonnen habe, sagt Williams: «Es hat also bis zu einem gewissen Grad funktioniert.»

Dennoch sei sie fassungslos gewesen, als sie eine Flugbegleiterin um Hilfe gebeten habe. Denn diese habe nur mit den Augen gerollt und dem Passagier hinter ihr ein Gratisgetränk angeboten, so Williams. Zu ihr habe die Flugbegleiterin gesagt: «Sie werden aus dem Flugzeug begleitet, wenn Sie noch ein weiteres Wort sagen. Löschen Sie das Video.» Williams habe große Angst gehabt, sagt sie. Sie überlege sich, rechtliche Schritte zu ergreifen.

American Airlines hat Kenntnis vom Streit zwischen den beiden Passagieren: «Die Sicherheit und der Komfort unserer Kunden und Teammitglieder hat höchste Priorität.»

Hier sehen Sie das Video aus dem Flugzeug:

(L'essentiel/nk)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jang am 19.02.2020 12:23 Report Diesen Beitrag melden

    Die Frau hat gar kein Recht den Mann zu filmen und ins Internet zu stellen.

  • Karel am 19.02.2020 13:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech hät wahrscheinlech bei sou enger arroganter Persoun virun mier,selwecht reagéiert wei den Mann. Firwaat sool een sech sou respektlos Saachen gefaalen lossen... All Mensch wees dass ët an den meeschten Fligeren schon eng as! Léit gin ëmmer méi respektlos nom Motto « Nach mir die Sintflut » Fluggesellschafften kéinten dem Dauerbrenner do jo awer liicht entgéintwierken,andems déi iwwerflëssech Fonktioun geng oofgeschaaft gin.

  • i-d-i-o-t-e-n am 19.02.2020 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    Dei aal opd BlackList. Setz rRicht oder Bleif doheem!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jack am 11.03.2020 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dei onmanneierlech Kouh kann frou sin dat hat keng an Maul kruut huet.

  • Jack am 11.03.2020 19:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    D'Fraa hat ze froen ob se dat kann maan mei net.

  • billigflieger am 21.02.2020 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Warum stellt die Fluggesellschaft denn Sitze bereit die sie nach hinten kippen lassen. Jeder der schon mal so sass, Weiss doch dass das stört

  • Karel am 19.02.2020 18:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vanessa,jiddfereen seng Meenung!! Selwer domm Komentaren iwwer een ze man as och respektlos... Gehier anschalten,dann schreiwen!

  • Vanessa am 19.02.2020 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Déi domm Kommentaren verstinn ech elo nëtt, opschon ech meng Reckeleen selwer ni zereckman. Ech hun och ke Problem domat, wann de firdrun säi Sëtz zereckleet, just effektiv wann ech iessen, dann ass dat Äusserst onpraktesch. Op mengem leschte flug matt der Tap wuar ech an dem Fall. D'Stewardess huet sech bei mär entschëllegt, well de firdrun säi Sëtz zereckgeluet hat wéi d'Iesse komm. Si sot awer, si hätt ke Recht d'Persoun ze froen fir de Sëtz riit ze man, och nëtt fir d'Iessen. Also wuar den Tipchen wuel am Fehler. He wuar jo och färdeg matt Iessen, also wou ass de Problem?

    • Wurmesser am 20.02.2020 12:42 Report Diesen Beitrag melden

      Et gin eben Leit dei mei wei 1,50 grouß sin, an eppes vun allgemengem Respect verstinn. Mee bon wei mir gesin net all Mensch...!

    einklappen einklappen