In den USA

12. Dezember 2019 08:25; Akt: 12.12.2019 08:42 Print

Mann stiehlt Rollstuhl, während Frau darin sitzt

Unfassbare Szenen spielten sich in einem Zug in Arizona ab: Eine Frau sitzt gerade in ihrem Rollstuhl, als sie von einem Mann attackiert wird, der es auf den Stuhl abgesehen hat.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Despite his reindeer slippers, this criminal was NOT spreading holiday cheer. He tried to steal a wheelchair right out from under a woman, but hero passengers on the light rail came to her rescue.

As the train pulled into the station, the crook grabbed the chair. The video is tough to watch. The woman tries to hold on but eventually gets dumped out of her wheelchair and the guy takes off with it.

That’s when the others on the train stepped in to help. People ran out the doors, stopping the guy and getting the wheelchair back.

The criminal took off running without the wheelchair. He’s a white man, mid-20s, 200-215 pounds with dark blonde hair and a goatee. Yes, he was wearing reindeer slippers at the time of the crime.

It happened the day after Thanksgiving at 3:40 in the afternoon at the light rail stop on 12th street and Jefferson. If you have any information to help track this guy down, call Silent Witness at 480-WITNESS or silentwitness.org.

Gepostet von City of Phoenix Police Department am Samstag, 7. Dezember 2019

Der Vorfall wurde von einer Überwachungskamera in dem Zug aufgenommen und vom City of Phoenix Police Department auf Facebook veröffentlicht. Auf dem Video ist zu sehen, wie der Mann versucht, den Rollstuhl einer Frau zu stehlen, während diese darin sitzt. Der Angreifer löst einfach die Bremsen des Stuhls und wirft die Frau auf den Boden.

Die offensichtlich körperlich behinderte Frau hält sich zwar mit aller Kraft an dem Rollstuhl und einer Stange des Zuges fest, doch sie kann sich nicht lange gegen die Attacke wehren. Sie fällt schließlich zu Boden und kann nur mit ansehen, wie der Mann mit dem Rollstuhl aus dem Zug rennt. Doch die Tat blieb nicht unbemerkt.

Passagiere greifen ein

Mehrere Passagiere beobachteten den Diebstahl und entreißen ihm den Rollstuhl, dem Dieb gelingt aber vorerst die Flucht über die Bahnsteige.

Die Polizei kann den 26-Jährigen aber nur wenig später festnehmen. Der Mann soll bereits wegen mehrerer Delikte, darunter Körperverletzung und Raubüberfälle, polizeibekannt sein.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jimmy am 14.12.2019 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    eigentlich nennt man das Raub

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jimmy am 14.12.2019 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    eigentlich nennt man das Raub