Tierquälerei

15. Februar 2018 18:33; Akt: 15.02.2018 19:02 Print

McDonalds zeigt deutschen Schlachthof an

Die Fast-Food-Kette McDonalds hat einen Schlachthof in Baden-Württemberg angezeigt, nachdem eine Tierschutzorganisation auf die unhaltbaren Zustände aufmerksam gemacht hatte.

storybild

Die Tiere wurden bei der Schlachtung gequält und starben unter Schmerzen. (Bild: DPA/Symbolbild)

Zum Thema

Ein Schlachthof im deutschen Baden-Württemberg soll Rinder und andere Tiere vor der Schlachtung nicht ordnungsgemäß betäubt haben. Die Tiere litten in ihren letzten Momenten unsägliche Qualen. Aufgefallen war der Skandal durch ein in höchstem Maße verstörendes Video des Vereins Soko Tierschutz, das mit versteckter Kamera aufgenommen wurde.

Das zuständige Veterinäramt hat die Überwachungsvideos ausgewertet und bestätigt, dass die Schlachtung der Tiere alles andere als ordnungsgemäß abgelaufen ist. Mehr als 200 Rinder pro Tag sind so auf qualvolle Weise in dem Schlachthof verendet.

Ein Sprecher von McDonalds teilte laut Dailygo mit, dass «die uns vorgelegten Aufnahmen aus dem Schlachthof aus unserer Sicht gravierende Verfehlungen in dem Schlachtbetrieb» beinhalteten. Dies sei nicht akzeptabel.

(dix/L’essentiel )

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pia am 15.02.2018 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann ech dest gesinn dann ass et net mei wäit bis ee normale Verstand seet kee Fleesch oder Fësch mei z'iessen .. zum Katzen et deet mer leed fir all eenzel Déier, ech iwwerleen fir mech wei ech domat (soll) eens ginn :(

  • Timon am 16.02.2018 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et ass schlemm, dass een emmer erem heiert, wei grausam de Mensch ass, dat schlemmsten Deier op der Welt.

  • Roxy am 16.02.2018 12:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau dowéinst iessen ech seit 25 Joër kee Fleesch méi well d'Déieren mir Leed dinn mee anerwärts muss ech fir mäin Hond Fleesch kafen wat mir all Kéiers wann ech am Geschäft virum Frigo stinn weist wéi Paradox daat Ganzt ass.Dann dierfte mir jo am Fong och keen Hond oder Kaz méi hunn mee mir hunn d'Déieren jo awer gär oder?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roxy am 16.02.2018 12:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau dowéinst iessen ech seit 25 Joër kee Fleesch méi well d'Déieren mir Leed dinn mee anerwärts muss ech fir mäin Hond Fleesch kafen wat mir all Kéiers wann ech am Geschäft virum Frigo stinn weist wéi Paradox daat Ganzt ass.Dann dierfte mir jo am Fong och keen Hond oder Kaz méi hunn mee mir hunn d'Déieren jo awer gär oder?

  • Timon am 16.02.2018 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et ass schlemm, dass een emmer erem heiert, wei grausam de Mensch ass, dat schlemmsten Deier op der Welt.

  • Pia am 15.02.2018 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann ech dest gesinn dann ass et net mei wäit bis ee normale Verstand seet kee Fleesch oder Fësch mei z'iessen .. zum Katzen et deet mer leed fir all eenzel Déier, ech iwwerleen fir mech wei ech domat (soll) eens ginn :(

  • Dan am 15.02.2018 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arme Tiere :-(