Leiche?

30. Mai 2016 15:34; Akt: 30.05.2016 15:58 Print

Mysteriöses Bild erscheint plötzlich in iPhone-​​App

Ist es wirklich eine Leiche? In einem mysteriösen Video zeigt ein iPhone-Besitzer, wie plötzlich das Bild einer Toten auf seinem Handy auftaucht. Er hatte das Telefon nie genutzt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Bild ist wirklich unheimlich: Es zeigt ein Frauengesicht, blass und mit Blutergüssen übersät. Wurde die Frau misshandelt und dann getötet? Wer ist sie? Die Person, die das Foto entdeckt hat, kann auf diese Fragen keine Antwort geben. Denn laut einem Youtube-Film erschien es urplötzlich in der «Foto-Voransicht» seines fabrikneuen iPhones. Der Besitzer selbst kennt die Frau nicht. Und: Sobald er auf das Bild tippte zeigte das Gerät an, dass keine Bilder gespeichert sind. Besonder rätselhaft: Sogar als der Telefonbesitzer das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzte, tauchte das Bild wieder auf.

Das berichtet zumindest der Bogger und Verschwörungstheoretiker Julian Cavalero, der über seinen Youtube-Kanal allerlei obskure Geschichten verbreitet. Immerhin: Britische Medien nahmen die Geschichte mit dem Horror-Handy auf und bescherten Cavaleros Kanal drei Millionen Klicks – allein für den Film über die vermeintlich Tote.

(sen/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Skerzo am 31.05.2016 07:38 Report Diesen Beitrag melden

    get a life

Die neusten Leser-Kommentare

  • Skerzo am 31.05.2016 07:38 Report Diesen Beitrag melden

    get a life