World Championships

11. Mai 2021 20:13; Akt: 11.05.2021 20:17 Print

Neunjährige räumt bei DJ-​​Contest ab

Großer Erfolg für die erst neun Jahre alte Michelle Rasul: Sie ließ an den online abgehaltenen DMC World DJ Championships Dutzende arrivierter DJs hinter sich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die neunjährige Michelle Rasul hat bei einem alljährlichen Wettkampf von DJs aus aller Welt für Furore gesorgt. Die aus Aserbaidschan stammende und in Dubai lebende DJane war die jüngste Teilnehmerin aller Zeiten bei der DMC World DJ Championship und kam in der Kategorie der Scratch-DJs mit kleinem tragbaren Equipment auf den 14. Platz – von 85.

Michelle Rasul stand bereits mit fünf, als sie gerade mal Lesen und Schreiben lernte, an den Turntables. Inspiriert worden sei sie von ihrem Vater, der ebenfalls DJ ist, sagte Michelle der Nachrichtenagentur AP. «Wow, zaubert der da?», habe sie sich gedacht, als sie ihn beim Üben gesehen habe. «An meinem fünften Geburtstag habe ich zu meinem Vater gesagt: «Papa, ich will ein weltberühmter DJ werden. Ich fange mit dem Üben an.» Und als ob sie schon Jahrzehnte im Business wäre, fügt sie hinzu: «Und der Rest ist Geschichte». In der Tat

In diesem Jahr kam sie zwar nicht in die Finalrunde der komplett online abgehaltenen DJ-Wettkämpfe. Aber 2022 wolle sie auf jeden Fall wieder antreten und dann ihren Vater Vagif Vasulov alias DJ Shock besiegen, der es diesmal knapp unter die Top Ten schaffte. «Sie begreift die Dinge einfach sehr rasch», sagt ihre Mutter Sadia Rasulova, eine frühere Profi-Geigerin, gegenüber centralfifetimes.com. Von ihr lernte Michelle wohl die Liebe zur Musik.

Lieber Tupac Shakur als Kinderreime

Als ihre Altersgenossen noch Kinderreime anhörten, beschäftigte sich Michelle mit der Musik von Tupac Shakur, Chuck D., Notorious B.I.G. oder ihrem Liebling Michael Jackson. Als ihre Eltern ihr dann einen Instagram-Account einrichteten, kam sie rasch auf 110’000 Follower. Vor der Pandemie zeigte sie auch regelmäßig an Hochzeiten, Partys und Musikfestivals in Dubai ihr Können als Hip-Hop-DJ und Breakdancer.

Neben ihrer Karriere geht Michelle einem normalen Leben als Kind nach – mit Online-Schulbesuch, Skaten, Lesen und Rumhängen mit ihren Freunden. Doch ihr Herz gehört dem Turntabling: «Ein Leben ohne Musik kann ich mir nicht vorstellen», so Michelle.

(L'essentiel/trx)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • paradise_lost am 12.05.2021 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

Die neusten Leser-Kommentare

  • paradise_lost am 12.05.2021 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super