«Moralische Pflicht»

13. Januar 2021 20:31; Akt: 13.01.2021 20:31 Print

Papst Franziskus ist gegen Corona geimpft worden

Papst Franziskus ist am Mittwoch gegen das Coronavirus geimpft worden. Das melden Quellen des Vatikans

storybild

«Einen Menschen zu beseitigen ist wie die Inanspruchnahme eines Auftragsmörders, um ein Problem zu lösen», sagte Papst Franziskus. (Bild: (Bild: kein Anbieter/picturedesk.com/APA))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 84-Jährige soll am Morgen die erste Dosis des Impfstoffs gegen Covid-19 erhalten haben, teilten Quellen des Vatikans mit. Offiziell wurde dies noch nicht bestätigt. Die vatikanische Pressestelle berichtete lediglich vom Beginn der Impfkampagne im Vatikan, an der sich bis zu 10.000 Personen beteiligen werden.

In einem Interview, das am vergangenen Sonntag im italienischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, gab Papst Franziskus bekannt, dass er sich für die Impfung angemeldet habe und sagte: «Ich glaube, dass jeder den Impfstoff erhalten sollte. Es ist eine moralische Pflicht, weil Ihre Gesundheit, Ihr Leben auf dem Spiel steht und Sie auch das Leben anderer aufs Spiel setzen.» Der Argentinier fügte hinzu: «Nächste Woche werden wir im Vatikan damit beginnen, und ich habe einen Platz reserviert.»

Auch der emeritierte Papst Benedikt XVI. (93), der in einem umgebauten Kloster in den Vatikanischen Gärten lebt, soll geimpft werden. 

(L'essentiel/dob)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jimbo am 13.01.2021 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Firwat beschütz Gott hien dann net dovun? Oder huet en net genuch gebiet???

  • St. Flatschert am 13.01.2021 21:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schon komisch dass diese Himmelskomiker nicht von sich aus imun sind. Sollte ihre Leitung zu ihrem Chef doch nur vorgetäuscht sein ??????

  • Allterernde Päpste am 13.01.2021 21:44 Report Diesen Beitrag melden

    waren schon immer mit Vorsicht zu geniesen. Hätte der Impfung gerne beigewohnt um vor allem mich überzeugen zu können, was in der Dosis war!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Allterernde Päpste am 13.01.2021 21:44 Report Diesen Beitrag melden

    waren schon immer mit Vorsicht zu geniesen. Hätte der Impfung gerne beigewohnt um vor allem mich überzeugen zu können, was in der Dosis war!!!

  • St. Flatschert am 13.01.2021 21:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schon komisch dass diese Himmelskomiker nicht von sich aus imun sind. Sollte ihre Leitung zu ihrem Chef doch nur vorgetäuscht sein ??????

  • jimbo am 13.01.2021 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Firwat beschütz Gott hien dann net dovun? Oder huet en net genuch gebiet???