Tausende Exemplare

13. Dezember 2019 12:42; Akt: 13.12.2019 13:24 Print

Penisfische sind in Kalifornien gestrandet

Ganz spezielle Fische sind kürzlich an einem Strand gesichtet worden. Die Stürme, die Anfang Dezember durch Kalifornien fegten, sollen diese Meereswürmer zutage gebracht haben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Penisfische, in der asiatischen Küche insbesondere in China, Japan und Korea sehr beliebt, kommen an der amerikanischen Küste eher selten vor. Und doch sind am 6. Dezember Tausende davon am kalifornischen Drakes Beach, nördlich von San Francisco, gestrandet, wie die Daily Mail berichtet.

Eigentlich handelt es sich bei den Geschöpfen um eine Art Wurm. Was sie besonders macht: sie sind penisförmig. Der sogenannte Urechis unicinctus ist vom südlichen Oregon bis zur Baja California anzutreffen. Die meisten Beobachtungen werden jedoch zwischen Bodega Bay und Monterey gemeldet, so der Biologe Ivan Parr, der über das Phänomen für Bay Nature schrieb.

(fj/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.