65 bis 85 Jahre

28. September 2021 12:15; Akt: 28.09.2021 12:16 Print

Pfizer startet Studie mit mRNA-​​Grippe-​​Impfstoff

Der Pharmakonzern testet an 600 Probanden ein Grippe-Vakzin. Die bisherigen Impfstoffe weisen eine Wirksamkeit von 40 bis 60 Prozent auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der US-Pharmakonzern Pfizer hat eine klinische Studie mit einem mRNA-Impfstoff gegen Grippe gestartet. Ziel sei es, durch die Anwendung der neuen Technologie die Wirksamkeit von Grippe-Impfstoffen zu verbessern, teilte das Unternehmen mit. Die Vakzine, die derzeit im Einsatz sind, haben eine Wirksamkeit von 40 bis 60 Prozent. An der Studie sollen in den USA mehr als 600 Probanden im Alter von 65 bis 85 Jahren teilnehmen.

Neue Anwendungsmöglichkeit der Technologie

«Die Covid-19-Pandemie hat es uns ermöglicht, die immensen wissenschaftlichen Möglichkeiten der mRNA zu nutzen», erklärte Kathrin Jansen, Leiterin der Impfstoffforschung bei Pfizer. Der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer basiert ebenfalls auf dieser Technologie. Die deutsche Pharmafirma arbeitet auch bei dem neuen Projekt mit Pfizer zusammen. Das US-Pharmaunternehmen Moderna entwickelt derzeit ebenfalls einen mRNA-Impfstoff gegen Grippe.

Bei mRNA-Impfstoffen werden keine Krankheitserreger oder deren Bestandteile benötigt wie bei herkömmlichen Impfstoffen. Vielmehr werden einigen wenigen Körperzellen mit dem Impfstoff Teile der Erbinformation des Virus als RNA mitgegeben – geliefert wird also der Bauplan für einzelne Virusproteine, die auch als Antigene bezeichnet werden. Antigene aktivieren das Immunsystem, die schützende Immunantwort gegen den Erreger erzeugen.

(L'essentiel/AFP/pco)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gut funktionierendes eigenes Immunsytem am 28.09.2021 21:35 Report Diesen Beitrag melden

    wird mit "Waschmittelpulver" schneeweiß ruiniert.

  • packtiech am 28.09.2021 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    hahahaha jetzt werdet ihr alle noch gegen die Grippe geimpft! Und wehe ihr sagt nein dann könnt ihr euren Urlaub vergessen!

    einklappen einklappen
  • Pablo am 29.09.2021 08:25 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt Impfstoffe gegen Grippeviren da muss die Firma pfizer nicht noch mehr entwickeln.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pablo am 29.09.2021 08:25 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt Impfstoffe gegen Grippeviren da muss die Firma pfizer nicht noch mehr entwickeln.

    • Unintereresant am 29.09.2021 10:59 Report Diesen Beitrag melden

      Ein neuer Geldesel zur Volksverblödung ist entwickelt!

    einklappen einklappen
  • Gut funktionierendes eigenes Immunsytem am 28.09.2021 21:35 Report Diesen Beitrag melden

    wird mit "Waschmittelpulver" schneeweiß ruiniert.

  • Alain am 28.09.2021 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gripp jo awer Influenza déi déidlech Variant fun enger Gripp. Seit Joerzéngten fir Ehlerleit empfolen.

  • Fouchiee am 28.09.2021 12:45 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt verstecken sie sogar die "covid Impfung" in Grippe Impfungen... Sie werden nicht aufhoren

    • bada dum ts am 28.09.2021 13:48 Report Diesen Beitrag melden

      asou nei theorie

    einklappen einklappen
  • packtiech am 28.09.2021 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    hahahaha jetzt werdet ihr alle noch gegen die Grippe geimpft! Und wehe ihr sagt nein dann könnt ihr euren Urlaub vergessen!

    • Tjo.... am 28.09.2021 13:54 Report Diesen Beitrag melden

      Kee Problem. Nëmmen ran domat, mir wurscht. Haaptsaach ech ka reesen.

    • Alain am 28.09.2021 21:07 Report Diesen Beitrag melden

      Ett braucht een dach keng Grippimpfung fir ze Reesen!?!

    • Scheinen auf der gleiche Welle zu liegen am 28.09.2021 21:39 Report Diesen Beitrag melden

      würde es nur mehr Menschen dämmern, was politisch GEMAUSCHELT wird!

    einklappen einklappen