Indien

28. März 2018 07:15; Akt: 28.03.2018 07:14 Print

Rauchende Elefantin verblüfft Forscher

Ein Video zeigt eine Elefantenkuh, die in einem Nationalpark Qualm ausstößt. Was aussieht wie heimliches Paffen, dürfte für das Tier eine spezielle Wirkung haben.

Mutet fast menschlich an: Ein Elefant versteckt sich zum Rauchen im Wald.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tierschützer haben im indischen Nagarhole-Nationalpark eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht. Auf Bildern einer im Dickicht installierten Kamera ist eine Elefantenkuh zu sehen, die hinter einem Baum steht und zu rauchen scheint. Ein Clip des paffenden Dickhäuters machte schnell im Internet die Runde und verblüffte sogar Wissenschaftler.

Sie fanden allerdings schnell eine mögliche Erklärung für das menschlich anmutende Verhalten: «Sie schien Holzkohle vom Boden aufzuheben, dabei die Asche auszuatmen und den Rest zu verzehren», zitiert etwa die BBC Varun Goswami von der Wildlife Conservation Society, die sich weltweit für Artenschutz einsetzt.

Holzkohle findet sich etwa nach Waldbränden. Den Experten zufolge könnte sie eine reinigende Wirkung haben und den Elefanten als natürliches Abführmittel dienen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pia am 28.03.2018 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann et dem Déier gutt deet .. ee wonnerbart Geschöepf beschützt se ALL weiderhinn w.e.g. merci :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pia am 28.03.2018 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann et dem Déier gutt deet .. ee wonnerbart Geschöepf beschützt se ALL weiderhinn w.e.g. merci :)