Frühstücksfernsehen

24. Februar 2021 18:41; Akt: 24.02.2021 18:47 Print

Sat.1-​​Moderator hat Lachanfall in Live-​​Sendung

Es ist ihm schon wieder passiert! Daniel Boschmann kriegte sich beim Sat.1-Frühstücksfernsehen vor Lachen nicht mehr ein. 

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der hat vielleicht gute Laune, dachten sich wohl die Zuschauer, als sie Moderator Daniel Boschmann am Dienstagmorgen beim «Frühstücksfernsehen» auf Sat.1 sahen. Kurz vor dem Nachrichtenbeitrag hatte der 40-Jährige einen Lachanfall. Mit einem Taschentuch kämpft er gegen die Tränen an, die ihm übers Gesicht laufen, bis er plötzlich erneut in schallendes Gelächter ausbricht. 

Doch was war denn so lustig? Gegenüber «Bild» erklärte er: «Sekunden zuvor haben Charlotte Karlinder und Alina Merkau unserer Puppe Doris mit einem Nudelholz die Hüfte ausgekugelt. Als ‹Wellness-Erfahrung›. Das ganze Setting war so absurd, dass wir uns alle im Studio nicht mehr halten konnten.» Peinlich sei es ihm aber nicht gewesen. «Zum Glück sind wir das Frühstücksfernsehen und lassen Sachen einfach passieren.» Auf Twitter teilte er die witzige Szene.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Boschmann sich im TV vor Lachen nicht mehr einkriegt. Zuletzt hatte er im Mai 2017 einen ähnlichen Lachanfall. 

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Haaltdachop am 25.02.2021 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    hab schon gedacht sie hätten sich über die bescheuerten Corona Massnahmen totgelacht...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Haaltdachop am 25.02.2021 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    hab schon gedacht sie hätten sich über die bescheuerten Corona Massnahmen totgelacht...