Verängstigtes Haustier

04. November 2019 13:37; Akt: 04.11.2019 13:38 Print

So krass reagieren Hunde auf Feuerwerk

Eine Britin fordert auf Facebook ein Verbot von Feuerwerk. Als Begründung zeigt sie ein Video ihres Hundes, der sich durch Böller zu Tode ängstigt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Briten feiern den 5. November jährlich mit großen Feuern und immer öfters auch Feuerwerk. Eine Britin fordert auf Facebook nun allerdings, Feuerwerk und Böller zu verbieten. Warum, das zeigt sie mit einem Handyvideo, das ihren Border Collie nach einem Feuerwerk zeigt.

Zu sehen ist, wie der Vierbeiner am ganzen Körper vor Angst unkontrolliert zittert. «Ich hoffe, ihr habt alle einen tollen Abend, ich kenne nämlich jemanden, der definitiv keinen hat», schrieb sie wutentbrannt dazu.

Das Video vom völlig verängstigten Hund, der auf den Namen «Will» hört, verbreitete sich rasend auf sozialen Medien. Fast zwei Millionen mal wurde es bereits aufgerufen. Die Hundebesitzerin erhielt großen Zuspruch für ihr Anliegen. Sie bedankte sich auch für die vielen Ratschläge, wie sie ihrem Liebling helfen könne.

Am 5. November feiert man in Großbritannien die Bonfire Night bzw. den Guy-Fawkes-Tag in Erinnerung an ein gescheitertes Sprengstoffattentat auf das britische Parlament im Jahr 1605.

Traditionell werden Pappmaché-Puppen des damaligen Attentäters Guy Fawkes verbrannt. Immer öfters wird – in Erinnerung an den damaligen Anschlagsplan mit Schießpulver – auch mit Feuerwerk geböllert.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Knouter am 05.11.2019 09:56 Report Diesen Beitrag melden

    Hënn a Kaatzen panikéieren bei Freedefaier, dofir muss ech den Video net gesinn, genausou wi ganz kleng Kanner. Et misst an den Wunngéigenden verbueden ginn well sech di meeschten jo net drun haalen dass just Silverster em Metternuecht geballert duerf ginn. Do get schon Deeg firdrun an dono geballert wi blöd. D'Lait hun Suen zevill-kéint een mengen

  • CD am 05.11.2019 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich hoffe du!

  • Niemand am 05.11.2019 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ein mal im jahr Feuerwerk.jeden Tag gekläffe in der Wohnung.wer leidet mehr?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Niemand am 09.11.2019 08:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @CD,da muss ich dich entäuschen,du kleiner Hundenarr.

  • mit Schiesspulver und Feuerwerk am 07.11.2019 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    die Klimaveränderung kommt ja sowieso und darum machen wir munter weiter so ...

  • CD am 05.11.2019 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich hoffe du!

  • Niemand am 05.11.2019 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ein mal im jahr Feuerwerk.jeden Tag gekläffe in der Wohnung.wer leidet mehr?

  • Knouter am 05.11.2019 09:56 Report Diesen Beitrag melden

    Hënn a Kaatzen panikéieren bei Freedefaier, dofir muss ech den Video net gesinn, genausou wi ganz kleng Kanner. Et misst an den Wunngéigenden verbueden ginn well sech di meeschten jo net drun haalen dass just Silverster em Metternuecht geballert duerf ginn. Do get schon Deeg firdrun an dono geballert wi blöd. D'Lait hun Suen zevill-kéint een mengen