Winter in Südafrika

12. September 2018 14:50; Akt: 12.09.2018 14:53 Print

So sieht es aus, wenn es im Busch plötzlich schneit

In einigen Teilen Südafrikas fällt seit Tagen Schnee. Das ist selten. Bilder auf Social Media zeigen ungewöhnliche Bilder von Wildtieren in der verschneiten Landschaft.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In den Bergen der südafrikanischen Provinz Eastern Cape kehrte in den letzten Tagen der Winter ein: Rund um die Stadt Graaff Reinet schneite es am Wochenende plötzlich ziemlich stark, der Schnee blieb sogar liegen.

Auf Twitter und Instagram teilen Nutzer nun seltene Fotos und Videos von Giraffen, Elefanten, Nashörnern und Antilopen, wie sie durch die weiße Pracht ziehen. Es sind ungewohnte Bilder. Wie «The Guardian» berichtet, sollen auch in den kommenden Tagen die Temperaturen unter null Grad bleiben – in manchen Regionen wie etwa im Staat Kwazulu-Natal wird mit 25 Zentimetern Neuschnee gerechnet.

(L'essentiel/kle)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.