Virales Bild

27. Oktober 2020 15:25; Akt: 27.10.2020 15:26 Print

Spinne mit Flügeln löst Gänsehaut im Netz aus

Das Foto einer unheimlichen Kreatur lehrt viele User im Netz gerade das Fürchten. Es zeigt offenbar ein spinnenartiges Wesen mit Flügeln.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Antheraea Polyphemus, básicamente una tarantula con alas

Gepostet von Mamalón am Dienstag, 20. Oktober 2020

Ist das Bild dieser Kreatur echt oder hat da etwa jemand mit Photoshop gespielt? Diese Frage stellen sich gerade unzählige User in den Sozialen Netzwerken und bekommen dabei immer wieder aufs Neue eine Gänsehaut. Denn auf dem Foto, das seit letzter Woche auf Facebook, Instagram und Co. herumgeistert, ist ein Wesen zu sehen, das wie eine riesige Spinne mit Flügeln aussieht.

Die Überschrift in dem Posting dürfte bei vielen Spinnenphobikern zusätzlich für Schweißausbrüche sorgen: «Antheraea Polyphemus - im Grunde eine Tarantel mit Flügeln». Doch handelt es sich bei dem Bild wirklich um eine echte Aufnahme und existiert diese fliegende Vogelspinne wirklich?

Kein Fake, aber...

Die schlechte Nachricht: Dieses Insekt ist wirklich echt! Die gute Nachricht: es handelt sich bei dem Wesen nicht um eine Spinne, sondern um eine große Seidenmotte. Das berichtet zumindest die britische Tageszeitung The Sun. Die Seidenmotte ist in Nordamerika zu finden und taucht auch in Zentralkanada auf.

Doch das dürften offenbar viele User nicht gewusst haben, denn das Bild der «fliegenden Tarantel» ging innerhalb kürzester Zeit viral und wurde bereits fast 23.000 Mal kommentiert. Spinnenphobiker brauchen vor dem Tierchen also keine Angst haben - wobei ein wenig gruselig sieht das Insekt dann doch aus.

(L'essentiel/wil)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ce n'est pas une araignée am 27.10.2020 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    Le Polyphème d'Amérique (Antheraea polyphemus) est une espèce de lépidoptères nocturnes appartenant à la famille des Saturniidae. Ce papillon est répandu en Amérique du Nord. Il est caractérisé par une coloration beige à brune et la présence d'ocelles sur les ailes postérieures. On le trouve dans les boisés de feuillus, dans les milieux humides et dans les milieux urbains1. L'imago est attiré par la lumière.

  • WhaleWhisperer am 27.10.2020 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Motte mitsamt der Flügel fast so gross wie ein Ziegelstein. Das gibt es aber hierzulande nicht?

    einklappen einklappen
  • packtiech am 27.10.2020 16:14 Report Diesen Beitrag melden

    kennen die jungen Menschen nicht mal mehr ne Motte heutzutage, Mann oh Mann...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Luxi am 28.10.2020 23:25 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Angst die sind ganz brav ;-)

  • freddy am 28.10.2020 20:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das ist ein Fake

  • Hector LOLO am 28.10.2020 15:29 Report Diesen Beitrag melden

    C'est Batman

  • Grand Maître am 28.10.2020 14:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Ce n'est pas une araignée, explication très intéressante. Merci.

  • WhaleWhisperer am 27.10.2020 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Motte mitsamt der Flügel fast so gross wie ein Ziegelstein. Das gibt es aber hierzulande nicht?

    • Dr Moreau am 27.10.2020 18:05 Report Diesen Beitrag melden

      Encore une expérience de nos amis scientifiques...

    • @Dr Moreau am 27.10.2020 22:04 Report Diesen Beitrag melden

      Auch eine Delikatesse und ökologisch nachhaltige Proteinmahlzeit, vorausgesetzt sie wurde nicht genetisch getunt (auf Grösse)? Mikrowelle? oder paniert in der Pfanne? oder 45 Minuten im Suppentopf garen?

    einklappen einklappen