Video zeigt Attacke

26. Juli 2019 20:31; Akt: 26.07.2019 20:33 Print

Teenager rettet 6-​​Jährigen vor Kampfhund

Ein kleiner Junge spielt in Texas vor dem Haus seiner Eltern, als ihn plötzlich ein Hund anspringt und attackiert. Ein 19-Jähriger wird dabei zum Helden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vorigen Sonntag spielte der 6-jährige Mason Lindeman vor dem Haus seiner Eltern in Conroe (Texas, USA). Plötzlich springt ihn ein Hund an und beißt zu. Die anderen Kinder laufen schreiend weg. Während der Hund den kleinen Jungen attackiert, bemerkt der 19-jährige Grant Brown, was gerade passiert.

Ohne groß zu überlegen rennt er los und versucht die Aufmerksamkeit des Hundes auf sich zu lenken. Tatsächlich gelingt es dem Teenager, den Vierbeiner auf sich selbst zu hetzen und davon zu rennen. So kann der 6-Jährige in Sicherheit gebracht werden.

Der Junge kam letztendlich mit einer Fleischwunde am Kopf und mit Prellungen davon. Die «Montgomery County Animal Control» fing laut CNN den aggressiven Hund ein.

(L'essentiel/zdz)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.