Schlemmen im Hochwasser

12. Oktober 2021 10:01; Akt: 12.10.2021 10:32 Print

Überflutetes Lokal in Thailand wird zum Renner

Ein Restaurant am Fluss Chao Phraya wird überflutet. Doch weder den Restaurantbesitzer, noch seine Gäste scheint es zu stören, im Wasser zu stehen. Ganz im Gegenteil.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Thailand ist Regenzeit – auch der mächtige Fluss Chao Phraya trägt Hochwasser. Ein kreativer Restaurantbesitzer – mit Lokal direkt am Ufer – hat aus der Not eine Tugend gemacht: Er lässt die Holztische und -stühle einfach in den Fluten stehen und bietet seinen Gästen Schlemmen im Wasserbad. Die Idee ist derzeit der Renner in Nonthaburi – nördlich von Bangkok. «Wir haben 14 Tische und sind ständig voll besetzt», sagt Titiporn Jutimanon, Chef des «Chaopraya Antique Cafe», im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Wie kam es zu der Idee? «Vor ein paar Tagen, als einige Kunden gerade beim Essen waren, ist das Wasser plötzlich gestiegen. Die Leute hat es nicht gekümmert, sie haben einfach weitergegessen», so Jutimanon. Einige hätten Fotos und Videos des skurrilen Szenarios gemacht und in sozialen Netzwerken gepostet. «Von da an war es ein Selbstläufer.»

«Wir müssen jeden Tag alles reinigen und Schäden reparieren»

Da es sich um ein altes Gebäude handele, leide die Struktur sehr aber unter den Wassermassen. «Wir müssen jeden Tag alles reinigen und Schäden reparieren, so dass für die Kunden Sauberkeit und Sicherheit gewährleistet sind.» Profit mache er wegen der Instandhaltungskosten jedoch nicht – trotz des brummenden Geschäfts. Aber die Gäste seien begeistert vom Ambiente. «Sie lieben es einfach. Und wir bedienen sie gerne.»

"บ้านท่าน้ำนนท์" ความสุขริมสายน้ำที่คนเมืองนนท์ภูมิใจ

ขอบคุณทุกท่านที่ทำให้ "บ้านท่าน้้ำนนท์" ไปต่อได้ในวันที่เจอวิกฤติ 2 ประสาน "โควิด - น้ำท่วม"

ภาพโดย เอกรินทร์ เอกอัจฉริยะวงศ์

Gepostet von บ้านท่าน้ำนนท์ Chaopraya antique Cafe am Montag, 11. Oktober 2021

Die Situation ändert sich derweil fast stündlich – auch für die Kunden. «Am Mittag stand uns das Wasser bis zu den Knien, am Abend bis zur Hüfte.» Wenn das Wasser höher als die Tische steigt, muss der Service ausgesetzt werden.

«Es ist etwas, das wir akzeptieren und dem wir uns stellen müssen»

Auch wenn es in der Regenzeit immer wieder zu Überschwemmungen in Thailand kommt, sei die derzeitige Situation doch ungewöhnlich, sagt Jutimanon. Das Ganze sei letztlich eine Naturkatastrophe. «Es ist etwas, das wir akzeptieren und dem wir uns stellen müssen. Aber wir haben Glück, dass unsere Kunden trotz der Krise ihren Besuch bei uns als Freude empfinden.»

Das Wasserspektakel könnte bald ein Ende haben, glaubt der Lokalchef: Bereits in einer Woche werde der Pegel des Chao Phraya wahrscheinlich gesunken sein – und die Menschen könnten wieder trockenen Fußes essen.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kaa am 12.10.2021 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    an duerno den Immodium nett vergiessen :-)

    einklappen einklappen
  • Major am 12.10.2021 18:05 Report Diesen Beitrag melden

    Esou ass et richteg, bravo dat ass déi richteg Astellung!

  • Dark am 13.10.2021 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trop bien de manger dans la boue.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dark am 13.10.2021 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trop bien de manger dans la boue.

  • Enjoy Coke and Canna am 13.10.2021 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Tourism in Luxembourg, summer 2022

  • kaa am 12.10.2021 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    an duerno den Immodium nett vergiessen :-)

    • vanilladream am 18.11.2021 17:38 Report Diesen Beitrag melden

      hahaha, hoe waar

    einklappen einklappen
  • Major am 12.10.2021 18:05 Report Diesen Beitrag melden

    Esou ass et richteg, bravo dat ass déi richteg Astellung!