Streuner im Wohnheim

22. Juni 2018 19:34; Akt: 22.06.2018 19:37 Print

Uni-​​Personal prügelt einen Welpen zu Tode

In China wurde ein Welpe von Mitarbeitern bei einem Wohnheim brutal getötet. PETA fordert Maßnahmen.

storybild

Welpe im Studentenwohnheim totgeprügelt. (Bild: PETA Asia)

Zum Thema

Entsetzen an einer Hochschule in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi. Sicherheitskräfte der Uni sollen einen streunenden Welpen einfach zu Tode geprügelt haben, nachdem dieser im dazugehörenden Wohnheim Unterschlupf suchte.

Die Tierschutzorganisation Peat berichtete von dem grausamen Fall und hat auch Bilder davon veröffentlicht. Der tote Körper des Schnauzers wurde in ein Plastiksackerl gesteckt und einfach im Müll entsorgt.

Nicht der erste Fall

Studenten der Uni erzählten gegenüber Peta Asia, dass der Welpe minutenlang heulte und Qualen erlitt, während er von den Securitys über den Flur des Wohnheims gejagt und getreten wurde.

Erst vor knapp zwei Monaten sorgte ein ähnlicher Fall für Aufsehen. Streunende Welpen, die sich an einen Uni-Campus verirrt hatten, wurden einfach getötet.

«Der effektivste Weg, die Überbevölkerung von Katzen und Hunden auf der Straße zu verhindern, ist die Anwendung strenger Gesetze, die eine Kastration oder Sterilisation vorschreiben – Gewalttaten wie diese lösen das Problem nicht. Peta fordert, dass diese Taten Konsequenzen haben. Dieser Vorfall ist ein weiterer Grund, warum China Tierschutzgesetze umsetzen muss – im Interesse aller Tiere und weil auch die Öffentlichkeit das fordert», heißt es in einer Erklärung des Vereins.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pia am 22.06.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech kéint katzen a kräischen zur gläichen Zäit .. waat sollt daat ërem .. du aarme Wurm, wiers du nëmmen bei “normal“ Leit op Besuch komm dann haes du et ganz schéin gehaat inklusive vu mir .. ech bréngen soss näischt eraus .. wou sinn mer ALLEGUER drunn RIBP léiw(e) Muppes .. :(:(

  • Roxy am 22.06.2018 22:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et soll ee keng Virurdeeler hunn mee daat do ass fir ze katzen!Mäin Häerz zéit sech zesummen wann ech esou een Artikel gesinn.KNASCHTERT!Duerno wärten se den Hond gefriess hunn!Aremt Déier!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roxy am 22.06.2018 22:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et soll ee keng Virurdeeler hunn mee daat do ass fir ze katzen!Mäin Häerz zéit sech zesummen wann ech esou een Artikel gesinn.KNASCHTERT!Duerno wärten se den Hond gefriess hunn!Aremt Déier!

  • Pia am 22.06.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech kéint katzen a kräischen zur gläichen Zäit .. waat sollt daat ërem .. du aarme Wurm, wiers du nëmmen bei “normal“ Leit op Besuch komm dann haes du et ganz schéin gehaat inklusive vu mir .. ech bréngen soss näischt eraus .. wou sinn mer ALLEGUER drunn RIBP léiw(e) Muppes .. :(:(