In New York

27. Mai 2020 07:32; Akt: 27.05.2020 09:40 Print

Wirbel um Rassismus-​​Vorfall im Central Park

Ein Vorfall im New Yorker Central Park hat in den USA zu einem landesweiten Aufschrei und Rassismus-Vorwürfen geführt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein afro-amerikanischer Hobby-Vogelbeobachter hatte eine weiße Frau gebeten, den Parkregeln entsprechend ihren Hund anzuleinen, wie ein Video zeigt, das die Schwester des Mannes auf Twitter veröffentlichte. Die Frau lehnte dies jedoch ab, rief die Polizei an und drohte damit, zu berichten, dass ein afro-amerikanischer Mann ihr Leben bedrohe. Das Video wurde schnell mehr als 25 Millionen Mal angesehen.

Die Polizei bestätigte, dass es die «mündliche Auseinandersetzung» gegeben habe. Es habe keinerlei Verwarnungen gegeben und niemand sei verhaftet worden. Das Video zeige «Rassismus, ganz einfach», kommentierte New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio. «Sie hat die Polizei angerufen, weil er ein schwarzer Mann war. Auch wenn sie diejenige war, die die Regeln verletzt hat. Sie hat entschieden, dass er ein Krimineller sei, und wir wissen warum. Diese Art von Hass hat in unserer Stadt keinen Platz.»

Der Arbeitgeber der Frau, eine Investment-Gesellschaft, teilte mit, dass sie freigestellt worden sei. Die Frau entschuldigte sich, wies aber alle Rassismus-Vorwürfe zurück. «Es war inakzeptabel und ich entschuldige mich demütig und vollkommen.»

(L'essentiel/SDA)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • De_klenge_Fuerzkapp am 27.05.2020 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Was mich hier stört ist, wie diese Frau den Hund am Hals hält . . . Die sollte dringend zur Psychiatrie gehen . . .

  • Julie am 27.05.2020 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    ...am Rande bemerkt, und fast hätte sie den Hund erwürgt

  • Jean am 27.05.2020 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Soviel zum Thema amerikanische Paranoia,einfach krankhaft,dieses Volk(zum Glück gibt es leider einige,die der Regel widersprechen)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • DeuLux am 27.05.2020 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie man sieht wie diese Frau mit ihrem Hund umgeht, ihn so oft stranguliert und er am Ende auch noch aufheult ist erbärmlich. Diese Frau gehört an die Leine und genauso behandelt wie sie ihren Hund behandelt.

  • jimbo am 27.05.2020 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wou war dann do dPolice mam Knëppel??? Ni do wann een se brauch...

  • De_klenge_Fuerzkapp am 27.05.2020 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Was mich hier stört ist, wie diese Frau den Hund am Hals hält . . . Die sollte dringend zur Psychiatrie gehen . . .

  • Julie am 27.05.2020 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    ...am Rande bemerkt, und fast hätte sie den Hund erwürgt

  • Jean am 27.05.2020 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Soviel zum Thema amerikanische Paranoia,einfach krankhaft,dieses Volk(zum Glück gibt es leider einige,die der Regel widersprechen)

    • @Jean am 27.05.2020 16:12 Report Diesen Beitrag melden

      Hä?!

    einklappen einklappen