Überschlag bei 300 km/h

28. Februar 2019 07:15; Akt: 28.02.2019 17:44 Print

BMW M3 überschlagen – Horror-​​​​Crash geht viral

Ein illegales Straßenrennen auf einer Autobahn in Kapstadt (Südafrika) endete für den Fahrer eines BMW M3 mit einem Horror-Crash.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Internet kursiert derzeit das Video eines unglaublichen Verkehrsunfalles. Darauf ist zu sehen, wie sich ein Motorrad und zwei Pkw auf einer Autobahn ein illegales Rennen liefern. Dabei liegt ein Motorrad vorne, dahinter drücken die Fahrer eines BMW M4 und eines BMW M3 aufs Gas.

Immer wieder überholen sie mit Höchstgeschwindkeit andere Verkehrsteilnehmer, bis der Mann im M3 bei einem Spurwechsel die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert und gegen die Leitplanke rast. Er überschlägt sich mehrmals und bleibt erst dutzende Meter weiter auf der gegenüberliegenden Fahrbahn stehen. Die Zuschauer die von einer Brücke das Rennen filmen, können nicht glauben, was gerade passiert ist. Dann endet das Video.

Örtliche Medien berichteten vom Horror-Crash

Wie news24.com am Montag des 21. Januars berichtete, fand das Rennen am Sonntagabend in Kapstadt (Afrika) statt. Der 26-jährige Fahrer des verunfallten BMW soll dabei schwer verletzt worden sein. Er wurde mit Verletzungen im Kopf und Beinbereich in den frühen Morgenstunden in ein Krankenhaus eingeliefert. Ärzte mussten ihm anschließend die Beine amputieren.

Sein Beifahrer, ein 24-jähriger Mann, soll mit leichten Verletzungen überlebt haben, berichten örtliche Medien. Zudem ist in den Medienberichten zu lesen, dass der M3 mit weit über 300 Stundenkilometer unterwegs gewesen sein soll.

(L'essentiel/zdz)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Le Grec am 28.02.2019 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Cela va être moins facile de conduire sans les 2 jambes.Il aura toute la vie pour y penser...

  • Tchoupi am 28.02.2019 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    L'irresponsabilité est fatale !

  • jimbo am 28.02.2019 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech hun och de Rescht vum Video gesinn, circuleiert op Whatsapp ronderem.... deem säin Gesiicht kann en nach just erahnen, do ass net mei vill dovun do....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ⚔️Rom am 01.03.2019 07:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Souer sin sech net Bewosst dass op den 4 Rieder '' just nëmmen,, 16 quadrad cm Gummi zwësche dem Auto an Strooss bestinn.... An emm die 300 kmh 350 Niuten - Meter en stin. Dann as den Maximalen Reiwung Wert iwerschraat!!! An iegend en Rad,, fir'' huet keen Kontakt méi. An Flitt mol ëmm 40 Meter. Dann bei nes Kontakt um Buedem... T'schüss... In den Garten... Voilà. Idioten

  • Niemand am 28.02.2019 18:44 Report Diesen Beitrag melden

    Selbst schuld. Da hab ich kein Mitleid . . .

    • Tuc Tuc Speky am 01.03.2019 07:30 Report Diesen Beitrag melden

      Dito

    einklappen einklappen
  • De Mann vu menger Fra am 28.02.2019 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Privat organiséiert Coursen... Nee Hirni´ën di dat och nach filmen... Nee Iwerhaapt dat ganzt Gespills... Nee Eng Reklam fir (Sorry) BMW... gudd gemanagt D´Läit fir egal waat gehaalen... Bravo

    • hans Peter am 07.03.2019 00:27 Report Diesen Beitrag melden

      wo fine ich das

    einklappen einklappen
  • jimbo am 28.02.2019 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech hun och de Rescht vum Video gesinn, circuleiert op Whatsapp ronderem.... deem säin Gesiicht kann en nach just erahnen, do ass net mei vill dovun do....

    • Fonsi am 28.02.2019 17:32 Report Diesen Beitrag melden

      Gehir hat e jo schons keent méi virdrun soss wir e nett mat 300 kmh gerast...

    • Bully am 01.03.2019 09:04 Report Diesen Beitrag melden

      Alles nemmen Fake,de Video ass zesumme gesaat!!

    einklappen einklappen
  • naja... am 28.02.2019 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    an sich endet das Video dann nicht, jedoch könnt ihr das was danach kommt hier nicht zeigen! In Kurzfassung sieht man danach "the brain"!!!

    • bulli bulli am 26.03.2019 09:12 Report Diesen Beitrag melden

      und hat er das dann überlebt?man sieht ja, dass er atmet

    einklappen einklappen