ASMR?

22. Mai 2019 10:25; Akt: 22.05.2019 11:39 Print

Kann man das essen? Die Antwort: Ja.

Und das soll entspannend wirken? Viele würden den Clip wahrscheinlich eher als ekelerregend bezeichnen – oder gar auf schiefe Gedanken kommen.

Warnhinweis der Redaktion: Das Video könnte auf manche Zuschauer ekelerregend wirken.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Man kann es essen, okay. Aber ob man es wirklich möchte, ist wieder eine ganz andere Frage: Geoducks (auf deutsch: Elefantenrüsselmuschel) gelten in China als Delikatesse und werden meist gekocht serviert. Diese Youtuberin möchte die riesigen Salzwassermuscheln für ein ASMR-(Schmatz-)Video gebrauchen, am besten so frisch wie es geht. Kleiner Warnhinweis: Das Video könnte nicht für jeden etwas sein.

Deswegen präsentiert sie erst die – noch – lebenden Exemplare und übergießt diese anschließend mit kochendem Wasser. Der Zuschauer kann den beiden Muscheln beim Todeskampf zuschauen und dann miterleben, wie diese gehäutet und mit etwas Chilisoßen-Dip verzehrt werden. Angeblich soll die Muschel süßlich und sogar knusprig schmecken, Appetit mag beim dem Anblick aber so gar nicht aufkommen.

Klar, dass es da Kommentare hagelt. Die meisten zeigen sich fasziniert, wie befriedigend es ist, dabei zuzusehen, wie der Muschel die Haut abgezogen wird, einige zeigen sich besorgt, ob sie Schmerzen gefühlt haben, als sie mit kochendem Wasser übergossen wurden. Die meisten sind aber vom puren Äußeren verwundert. Zur Erklärung: Die Muschel wird auch Penismuschel genannt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Le Suisse am 22.05.2019 21:23 Report Diesen Beitrag melden

    C'est dégoutant.En plus le son...LOL!

  • Loyaliste am 23.05.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Je n'irai pas m'amuser avec elle ?

  • De_klenge_Fuerzkapp am 22.05.2019 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Die Chinesen essen halt alles, Ratten, Hunde, Würmer usw.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Loyaliste am 23.05.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Je n'irai pas m'amuser avec elle ?

  • Le Suisse am 22.05.2019 21:23 Report Diesen Beitrag melden

    C'est dégoutant.En plus le son...LOL!

  • De_klenge_Fuerzkapp am 22.05.2019 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Die Chinesen essen halt alles, Ratten, Hunde, Würmer usw.

  • Pimmel am 22.05.2019 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ist schon leicht pornografisch oder?