Verdächtiger festgenommen

03. August 2018 08:09; Akt: 03.08.2018 13:14 Print

Tierhasser tritt Katze mit Anlauf in den Bauch

Dieser brutale Akt von Tierquälerei schockt die USA: Ein virales Video zeigt einen Mann, der einer abgelenkten Katze mit voller Wucht gegen den Bauch tritt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Der Vorfall soll sich am 1. Juli an einer Tankstelle am Martin Luther King Jr. Drive im Süden der Metropole Atlanta im US-Bundesstaat Georgia ereignet haben.

In dem verstörenden Video ist zu sehen, wie diese im hohen Bogen mehr als zehn Meter weit geschleudert wird und mit dem Rücken auf dem Asphalt aufschlägt.

Jetzt, nach einem knappen Monat öffentlicher Fahndung, konnte der «Katzen-Kicker» festgenommen werden. Jamari D. (22) stellte sich am Mittwoch selbst der Polizei, nachdem sogar eine Belohnung von bis zu 2000 US-Dollar auf seine Ergreifung ausgesetzt worden war.

Katze verschwunden

«Die Katze konnte bislang noch immer nicht gefunden werden, deshalb ist auch das Ausmaß der möglichen Verletzungen nicht bekannt», meldet die Polizei via Facebook.

Der 22-Jährige sitzt derweil im Gefängnis von Fulton County ein und wartet auf seine Anhörung. Er muss sich wegen Tierquälerei vor Gericht verantworten.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pia am 03.08.2018 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach onfassbar .. dem irren seng gerechtest strof wier fir nom Déier ze sichen an der Hoffnung an sech warscheinlech fir seng eischte Keier gutt em dest aarmt Geschöepf gutt a leif ze këmmeren esou wei et soll(t) sinn!! Schumm dech :(

  • Roxy am 03.08.2018 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schued datt se nët hei esou gesicht ginn an an de Prisong kommen.Heu ginn nëmmen Pseudogesetzer gemaach zum Schäin a wann et dann drunn ass dann kritt deejéinegen eng Kéier kuerz op d'Fanger geklappt a kann erem heem goën...

  • Mr Crabs am 04.08.2018 10:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1000 feiss an dan aasch als strof.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mr Crabs am 04.08.2018 10:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1000 feiss an dan aasch als strof.

  • Lux am 03.08.2018 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech sinn keen rassist mais......(Zensiert von der Redaktion)

  • T'Haaptsaach eng Gäns am 03.08.2018 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    T'Haaptsaach L'essentiel hëlleft schéin mat, dass dat do nach méi laang ronderemgeet. Wéini léiert Dir dat mol endlech, dass KEEN, awer KEEN eppes vun där Weiderverbreederei do huet!!?

  • Roxy am 03.08.2018 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schued datt se nët hei esou gesicht ginn an an de Prisong kommen.Heu ginn nëmmen Pseudogesetzer gemaach zum Schäin a wann et dann drunn ass dann kritt deejéinegen eng Kéier kuerz op d'Fanger geklappt a kann erem heem goën...

  • Pia am 03.08.2018 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach onfassbar .. dem irren seng gerechtest strof wier fir nom Déier ze sichen an der Hoffnung an sech warscheinlech fir seng eischte Keier gutt em dest aarmt Geschöepf gutt a leif ze këmmeren esou wei et soll(t) sinn!! Schumm dech :(