Kater Toby

20. April 2018 13:42; Akt: 20.04.2018 13:50 Print

Wegen seiner Treue sollte er sterben

Nachdem sie ihn weggeben hatten, lief Kater Toby 12 Kilometer zurück zu seinen ehemaligen Besitzern. Nur knapp entkam er dann der Einschläferung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kater Toby hat einen schlechten Start in das neue Jahr erwischt. Erst hat ihn seine Familie weggegeben, dann wurde er beinahe eingeschläfert. Zum Glück für ihn hat sich eine Tierschutzorganisation seiner angenommen, und ihn in ein neues Zuhause vermittelt.

Lesen Sie in der Bildergalerie seine ganze Geschichte.

(L'essentiel/alp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pia am 20.04.2018 17:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles, alles Guddes léiwe Kueder, Du hues elo endlech daat richtegt Doheem fonnt merci un des wonnerbar Leit an ee riesendécke Shame on you fir dei aaner Flummien, dest kent Iech NET zegutt :)

    einklappen einklappen
  • chocolat_123 am 20.04.2018 21:46 Report Diesen Beitrag melden

    Wer die Menschen kennt weiss die Tiere zu schaetzen! Armen Kueder huet noet verstanen dat sie hen noet mei wollten, wie schloem. Merci un all die wonnerbar Leiht an un die nei propriétairen. Wieviel Mol muss ech nach eng pétioun bei 30 Mio d'Amis oenerschreiwen, dat esou Delikten mei stark bestroft gin??!!! En Deier as dach keng Sach dei en eweggeheit!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • chocolat_123 am 20.04.2018 21:46 Report Diesen Beitrag melden

    Wer die Menschen kennt weiss die Tiere zu schaetzen! Armen Kueder huet noet verstanen dat sie hen noet mei wollten, wie schloem. Merci un all die wonnerbar Leiht an un die nei propriétairen. Wieviel Mol muss ech nach eng pétioun bei 30 Mio d'Amis oenerschreiwen, dat esou Delikten mei stark bestroft gin??!!! En Deier as dach keng Sach dei en eweggeheit!!!

  • Pia am 20.04.2018 17:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles, alles Guddes léiwe Kueder, Du hues elo endlech daat richtegt Doheem fonnt merci un des wonnerbar Leit an ee riesendécke Shame on you fir dei aaner Flummien, dest kent Iech NET zegutt :)

    • Jim penning am 22.04.2018 10:01 Report Diesen Beitrag melden

      Richteg.

    einklappen einklappen