Unheimlich komisch

10. Juli 2012 18:59; Akt: 10.07.2012 19:04 Print

Gerard Butler als peinlicher Blutsauger

Auch Superstar Gerard Butler fing einmal klein an. Im Jahr 2000 mimte er Graf Dracula. Dieser dürfte sich nach dem Casting wohl im Grabe umgedreht haben.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Es war einmal vor zwölf Jahren, da wollte Gerry Butler alias Gerard Butler als Schauspieler Karriere machen. Die großen Blockbuster-Rollen waren noch in weiter Ferne, doch wer Hollywood erobern will, muss sich auch mit kleineren Brötchen abgeben.

So geschehen mit der Rolle des Fürsten der Dunkelheit im Film «Dracula 2000». Der heute 42-Jährige gab damals alles, um als blutsaugender Vampir Angst und Schrecken zu verbreiten. Doch schaut man sich das Video seines Castings an, so wünscht man sich nur, dass er die Rolle nicht bekommen hätte. Vielleicht wäre dann auch der Film ein Hit geworden.

(L'essentiel Online/isa)