Liebesglück

09. Februar 2018 07:42; Akt: 09.02.2018 08:07 Print

Désirée Nosbusch hat sich verlobt

Die luxemburgische Schauspielerin und Moderatorin galt fünf Jahre lang als Single. Nun gab sie ihre Verlobung bekannt.

storybild

Die luxemburgische Schauspielerin ist zweifache Mutter – Lenny (21) und Luka (19). (Bild: DPA/uli Deck)

Zum Thema

Im Liebesglück: Die 53-jährige Luxemburgerin, Désirée Nosbusch, hat sich verlobt! Das dürfte ihre Fans überraschen, denn noch im April vergangenen Jahres verriet die Schauspielerin im Interview mit spot on news, dass sie sich eine feste Partnerschaft wünsche: «Natürlich würde ich mir eine Partnerschaft wünschen, daraus mache ich keinen Hehl. Aber es muss auf Augenhöhe sein, und es muss der Richtige sein.»

Und den hat sie scheinbar gefunden. Nach Bild-Angaben ist ihr Mr. Right 49 Jahre alt, heißt Tom B. und ist ein international gefragter Kameramann. Vergangenes Wochenende präsentierte das verliebte Paar in Venedig ihr gemeinsames Liebesglück. «Jeder kann sehen, wie glücklich ich gerade bin.»

Für Nosbusch wäre dies bereits die zweite Ehe. Sie war von 1991 bis 2002 mit dem österreichischen Filmkomponisten Harald Kloser (61) verheiratet. Die zweifache Mutter galt seit fünf Jahren als Single. Wann sie genau vor den Traualtar treten will, ist allerdings noch nicht bekannt.

(chb/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 09.02.2018 11:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal waat. Et ginn aner Problemer wei dess keissinfo.

  • inox am 09.02.2018 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • inox am 09.02.2018 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An ?

  • sputnik am 09.02.2018 11:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal waat. Et ginn aner Problemer wei dess keissinfo.