Instagrammer bei der Arbeit

27. Oktober 2017 08:42; Akt: 27.10.2017 15:11 Print

Posieren macht auch nicht immer Spaß

Wer täglich auf Social Media neue Bilder von sich posten muss, um die Gefolgschaft bei Laune zu halten, muss kreativ werden. Irgendwie geht das nicht immer ganz auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Irina Shayk (31) hat vergangene Woche ein Bild gepostet, auf dem sie auf einem mit Heu ausgelegten Feld liegt, sinnlich die Haare zurückfallen lässt und sich derart auf einen großen Kürbis (sic!) abstützt, dass ihre 9,2 Millionen Follower glauben könnten, die Pose sei gerade total bequem. Weil: Machen wir doch alle mal, so ein bisschen mit Kürbissen kuscheln.

Gut, als Model gehört das mit den unbequemen Verrenkungen ein bisschen zum Job, da ist Irina einiges gewohnt und längst hart im Nehmen. Und sie hat womöglich den anderen Influencern und Models in der (bitte mit Humor zu nehmenden) Bildstrecke etwas voraus, die sich ebenfalls in fragwürdigen Posen ablichten ließen.

(L'essentiel/fim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.