Bei «KUWTK»

05. März 2018 14:02; Akt: 05.03.2018 14:07 Print

Khloé ist «schockiert» über Baby-​​Geschlecht

In der aktuellen Episode von «Keeping Up With The Kardashians» wurde endlich verraten, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird.

Zum Thema

Es wird ein Mädchen! Nachdem sich in den letzten Wochen bereits ihre Schwestern Kim und Kylie über die beiden Mädels Chicago und Stormi Webster freuen durften, gibt es bald wieder weiblichen Nachwuchs für den Kardashian Klan.

Die 33-jährige Khloe befand sich letzten Herbst gemeinsam mit Kim und Kourtney in San Francisco, als sie von Schwester Kylie per Telefon über das Geschlecht des Babys informiert wurde. Khloe wirkte etwas geschockt, als sie erfuhr, dass sie ein Mädchen bekommen wurde. Auf Twitter erklärte sie, dass sie zu dem Zeitpunkt bereits einen Buben-Namen wusste, sich aber noch keinen Namen für ein Mädchen überlegt hatte.

Vor Kurzem hat Khloe damit aufhorchen lassen, es nach der Geburt ihrer Schwester Kim gleichzutun und ihre eigene Plazenta aufzuessen. Nachdem diese in Pillenform gepresst wurde, natürlich.

(L'essentiel/baf)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.