100 Einflussreichste Menschen

20. April 2018 18:13; Akt: 20.04.2018 18:56 Print

Millie Bobby Brown jüngste Person auf Time-​​Liste

Die Schauspielerin schaffte es dank ihrer großartigen Darstellung von Eleven in der SciFi-Serie "Stranger Things" in das Ranking.

storybild

Die 14-jährige Millie Bobby-Brown wird im selben Atemzug mit Donald Trump und Rihanna genannt. (Bild: Reuters/Mario Anzuoni)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jedes Jahr kürt das renommierte Time-Magazin die einhundert einflussreichsten Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Wirtschaft und Kultur. Mit ihren gerade mal 14 Jahren ist auch Millie Bobby Brown im Ranking für das Jahr 2018 zu finden.

Sie ist damit die jüngste Person, die jemals in diese Liste aufgenommen wurde. Die auf Marbella geborenen Britin teilt sich diese besondere Ehre im Jahr 2018 unter anderem mit Prinz Harry und Megan Markle, Donald Trump und Kim Jong-un, Rihanna, Roger Federer, Nicole Kidman und Hugh Jackman.

Liste wird seit 1999 erstellt

Mit der Liste der 100 einflussreichsten Personen des Jahres ehrt das Time-Magazin seit 1999 all jene Menschen, die die Welt verändert haben, ohne dabei jedoch auf die Konsequenzen ihres Tuns Rücksicht zu nehmen. Die Liste ist in die fünf Kategorien «Pioniere», «Anführer», «Titanen», «Künstler» und «Ikonen» aufgeteilt.

(L'essentiel/baf)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.