Promi-Hochzeit im Anflug

03. Januar 2018 07:01; Akt: 02.01.2018 21:05 Print

Paris Hilton verlobt sich im Skiurlaub

Chris Zylka ging im Schnee von Aspen vor der Hotelerbin auf die Knie und hielt um ihre Hand an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Luxus-Skiort im US-Bundesstaat Colorado ist um eine Promi-Geschichte reicher. Dort ließ sich Paris Hilton (36) ihren Verlobungsring an den Finger stecken.

«Ich bin so glücklich und aufgeregt, mit der Liebe meines Lebens verlobt zu sein. Meinem besten Freund und meinem Seelenverwandten», schrieb Hilton auf Instagram. «Er ist auf jede Weise perfekt für mich. So entschlossen, loyal, liebevoll und gütig. Ich komme mir wie das glücklichste Mädchen der Welt vor!»

Damit war es aber noch nicht genug mit den Komplimenten für den zukünftigen Gatten Chris Zylka (32), der sich als Schauspieler und Model seine Brötchen verdient. «Du bist mein wahrgewordender Traum», so die frisch Verlobte. «Danke, dass du mir zeigst, dass es Märchen tatsächlich gibt.»

Chris Zylka und Paris Hilton lernten sich vor acht Jahren auf einer Oscar-Party kennen. Wann die Hochzeit des Promi-Paares stattfinden soll, steht noch nicht fest.

(L'essentiel/lfd)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.