MacGyver, Magnum, Michael Knight

31. Oktober 2014 17:42; Akt: 01.11.2014 11:21 Print

Was wurde aus den Serienstars der 80er?

In den 80er-Jahren waren sie die Helden des Fernsehpublikums. Doch was wurde aus den Stars von Alf, Knight Rider, der Bill Cosby Show oder Wunderbare Jahre?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Wer in den 80er-Jahren den Ferseher einschaltete, kam an ihnen nicht vorbei. Serien wie Alf, Night Rider oder Bill Cosby begeisterten ein Millionenpublikum. Und auch deren Charaktere erlangten Kultstatus.

Für manche der Darsteller war die Rolle in den Serien der einzige wirkliche Erfolg in der Karriere. Andere haben auch danach in Film, Fernsehen, auf Regiestühlen oder in gänzlich anderen Berufen Erfolge gefeiert. Denkt man an Christina Applegate aus der schrecklich netten Familie oder Knight-Darsteller David Hasselhoff, ist der erfolgreiche Werdegang bekannt. Doch was wurde zum Beispiel aus dem Darsteller von Willy Tanner aus Alf? Aus Jesse von Full House? Oder aus MacGyver?

Wir haben in unserer Diashow die Karriere etlicher 80er-Jahre-Serienstars unter die Lupe genommen.

(Jan Morawski/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.