Cherry Seaborn

22. Januar 2018 15:58; Akt: 22.01.2018 16:01 Print

Wer ist die Frau, die Ed Sheeran heiraten wird?

Superstar Ed Sheeran will demnächst heiraten – während in der Öffentlichkeit kaum bekannt war, dass er überhaupt eine Freundin hat. Also: Wer ist Cherry Seaborn?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Fakt ist: Ed Sheeran ist verlobt, über die Festtage sei es passiert, wie er auf Instagram verkündete – schon bald will er seine Freundin mit dem hübschen Namen Cherry Seaborn (übersetzt etwa: vom Meer getragene Kirsche) heiraten. Zur Hochzeit dürfte eine ganze Heerschar an Stars auftauchen (man denke an all seine Feature-Partner, etwa Beyoncé, Taylor Swift oder Eminem).

Ein weiterer Fakt ist: Eine große Mehrheit der Menschen, denen Ed Sheeran durchaus ein Begriff ist, dürfte bis zur Ankündigung der Verlobung am Samstag nicht einmal gewusst haben, dass Ed Sheeran überhaupt eine Freundin hat. Das ist nicht zuletzt dem Umstand geschuldet, dass der 26-Jährige seine Beziehung penibel privat hält.

So gern er mit anderen Berühmtheiten, seinen Katzen oder Fans posiert, so selten zeigt er sich mit seiner Freundin. Wer ist sie also, die Frau, die den Musiker, der 2017 ein ganzes Pop-Jahr so dominiert hat, wie es niemand vor ihm je geschafft hatte, heiraten wird?

Hier lesen Sie, was wir über Cherry Seaborn rausgefunden haben. In der Bildstrecke sehen Sie zudem alle gemeinsamen Bilder, die wir von den beiden finden konnten.

1. Cherry Seaborn kommt aus derselben Region in England, in der auch Ed aufgewachsen ist. Die beiden sollen sich an der Thomas Mills High School in Framlingham, Suffolk, im Osten Englands kennengelernt haben, schreibt The Sun. Sie ist 25 Jahre alt. Schon in der Schulzeit soll Ed in Cherry verknallt gewesen sein.

2. Sie müssen Cherry nicht auf Instagram suchen. Die Engländerin hat zwar einen Account, der ist allerdings auf privat gestellt. Bei der niedrigen Followerzahl von gerade mal 333 ist nicht davon auszugehen, dass sie Ihre Abo-Anfrage annehmen wird. Süss: Cherrys Insta-Profilbild zeigt sie zusammen mit Ed, der sie verliebt ankuckt.

3. Sie ist seit etwa zweieinhalb Jahren mit Ed zusammen. Wie «Us Weekly» schreibt, haben die beiden im September 2015 ein Feiertag-Wochenende zusammen mit Hit-DJ Calvin Harris in Las Vegas verbracht. Harris teilte dabei dieses Foto mit Ed und Cherry auf Instagram, auf dem es schon ordentlich knistert.

What a crew at Wet Republic today Ein Beitrag geteilt von Calvin Harris (@calvinharris) am Sep 7, 2015 um 6:38 PDT

Ed hingegen postete in der Zeit lieber ein Foto von seinem neuen Brust-Tattoo. Bis zur Verlobungsankündigung hatte er kein einziges Pärchenbild geteilt.

The stripped version of 'Beer, boots and boobs ' is out next month Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am Sep 4, 2015 um 5:20 PDT

4. Cherry ist nach der obligatorischen Schulzeit in die USA ausgewandert. Dort hat sie an der Duke-Universität in North Carolina studiert, später zog sie nach New York. Wie The Sun schreibt, arbeitete sie in New York als Finanzberaterin (was Ed bei seinem geschätzten Vermögen von 55,2 Millionen Euro zugute kommen dürfte). Zudem soll sie sich an der Uni als richtig gute Eishockey-Spielerin einen Namen gemacht haben.

5. Dank einem gemeinsamen Freund hat sie Ed in den USA wieder getroffen. Und zwar im Mai 2015, als Ed mit seiner «Multiply»-Tour gerade in New York weilte. Der gemeinsame Freund arbeitete für Ed.

6. Mittlerweile lebt sie wieder in England. Nachdem Ed und Cherry längere Zeit eine (gut geheim gehaltene) Fernbeziehung geführt haben, lebt sie seit einer Weile mit ihren Verlobten zusammen in dessen Haus in Suffolk.

7. Sie ist die perfekte Frau, die Ed Sheeran in seinem Hit «Perfect» besingt. Im Interview mit Us Weekly verriet der Sänger, dass es der erste Song war, den er für das Album «Divide» geschrieben hatte. Weil sie damals noch in New York lebte, habe er allerdings nicht miterlebt, wie ihre Reaktion war, als sie den akustischen Liebesbeweis zum ersten Mal hörte.

8. Sie hat ihm die Zähne geputzt, als er beide Arme im Gips hatte. Nachdem Ed in Folge eines Fahrradunfalls im Herbst 2017 für eine Weile außer Gefecht gesetzt war, kümmerte Cherry sich liebevoll um ihren Freund, wie er in der «Capital Breakfast Show» erzählte.

(L'essentiel/fim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.