Protest gegen Abtreibungsgesetz

12. Mai 2019 15:19; Akt: 12.05.2019 15:21 Print

Alyssa Milano ruft zum Sex-​​Streik auf

In Georgia wird das Abtreibungsgesetz verschärft. Schauspielerin Alyssa Milano hat sich nun auf Twitter an die Frauen gewandt – und heftige Diskussionen ausgelöst.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Schützt eure Vaginas, Ladys», heißt es in einem Tweet von Alyssa Milano. Die US-Schauspielerin ruft Frauen via Social Media zum Sex-Streik auf. Damit will sie gegen das verschärfte Abtreibungsgesetz in Georgia protestieren. «Solange Frauen nicht die rechtliche Kontrolle über ihren Körper haben, können wir eine Schwangerschaft nicht riskieren», heißt es im Streikaufruf. Wie lange der Streik dauert, müsse jede Frau selber wissen.

Unterstützung erhält Milano beispielsweise von Schauspielerin und Sängerin Bette Midler. «Ich hoffe, dass die Frauen in Georgia keinen Sex mit ihren Männern haben, bis diese Demütigung aufgehoben worden ist.»

Milanos Tweet hat auf Social Media heftige Diskussionen ausgelöst. Die Kritik prallt an der Schauspielerin jedoch ab. Der Aufruf habe den gewünschten Effekt gehabt: «Die Leute beginnen, über den Krieg gegen Frauen zu reden», sagte Milano zur Nachrichtenagentur AP.

Das Gesetz in Georgia soll Anfang 2020 in Kraft treten. Demnach soll eine Abtreibung verboten sein, sobald ein Herzschlag des Fötus' zu hören ist. Das ist teilweise schon in der sechsten Woche der Fall.

(L'essentiel/woz)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Igitte am 13.05.2019 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    et gëtt héich Zeit, dat d'Fraën sech endlëch géint d'Männerdiktat wiëren an d'Männer domat ophalen, hieren erniddrëgenden Krich géint d'Fraën ze féiëren, well d'Kannererzéiung iwerloossen sie och gären de Fraën! ... de Fraën hiëren Kiërper gehéiërt de Fraën an sie mussen selwer kënnen doriwer decidéiëren ! ... SEX STRIKE, eng ënnerstëtzendswert Initiativ, well een dann och keng Sexkrankheeten kritt durch Dreck am Stecken! ... D'Fraën sollten och domat ophaalen, de Männer hieren Dreck wegzemachen, also Botzstreik, Wäschstreik, Spullstreik, Kachstreik, ... ! ...

  • no gain, no fun am 13.05.2019 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wou se Recht huet, huet se Recht. Kéen Sex = keng Schwangerschaft

Die neusten Leser-Kommentare

  • Igitte am 13.05.2019 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    et gëtt héich Zeit, dat d'Fraën sech endlëch géint d'Männerdiktat wiëren an d'Männer domat ophalen, hieren erniddrëgenden Krich géint d'Fraën ze féiëren, well d'Kannererzéiung iwerloossen sie och gären de Fraën! ... de Fraën hiëren Kiërper gehéiërt de Fraën an sie mussen selwer kënnen doriwer decidéiëren ! ... SEX STRIKE, eng ënnerstëtzendswert Initiativ, well een dann och keng Sexkrankheeten kritt durch Dreck am Stecken! ... D'Fraën sollten och domat ophaalen, de Männer hieren Dreck wegzemachen, also Botzstreik, Wäschstreik, Spullstreik, Kachstreik, ... ! ...

  • no gain, no fun am 13.05.2019 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wou se Recht huet, huet se Recht. Kéen Sex = keng Schwangerschaft