Love-Battle?

20. September 2020 14:35; Akt: 20.09.2020 14:41 Print

Antwort an Pietro? Plötzlich zeigt Sarah ihren Neuen

Endlich ist es offiziell. Pietro Lombardi hat seine neue Freundin seinen Fans mit einem süßen Foto vorgestellt.

storybild

Wird das ein Liebes-Kampf? (Bild: Screenshot Instagram)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie scheint seine «Cinderella» zu sein. Die Influencerin Laura Maria ist die neue Liebe an der Seite von Pietro Lombardi. In einem Posting machten die beiden ihre Beziehung öffentlich. Dazu schrieb der Sänger: «Ich liebe dich.» 

View this post on Instagram

❤️ @lauramaria.rpa ich liebe dich ❤️

A post shared by Pietro Lombardi (@pietrolombardi) on

Und was macht die Ex? Sarah postete kurze Zeit später ebenfalls ein Pärchen-Foto mit ihrem Julian. Zugegeben: Die Beziehung der beiden ist bekannt. Die zwei sind seit Anfang des Jahres zusammen. Und trotzdem wirkt das Foto ein wenig komisch. Nicht nur, dass es dem von Pietro sehr ähnlich ist. Viel mehr hielt sich Sarah bislang mit Bildern von Julian zurück. Der Kicker tauchte meistens nur in ihrer Story auf. Im Feed gibt es bislang nur einen weiteren Schnappschuss mit ihrem Liebsten.

Warum sie ausgerechnet jetzt eine Liebesbekundung machen wollte, weiß nur die Sängerin alleine. Irgendwie wird man das Gefühl aber nicht los, dass Sarah sich ein wenig battlen möchte. 

View this post on Instagram

Home is where you are ????

A post shared by Sarah lombardi (@sarellax3) on

(L'essentiel/slo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.