«Panikmache!»

15. Oktober 2020 09:34; Akt: 15.10.2020 09:33 Print

Auch Nena outet sich als Corona-​​Leugnerin

Die deutsche Popkönigin hat in den 80ern Musikgeschichte geschrieben. Nun sorgt sie mit absurden Postings für Aufsehen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schon seit mehreren Tagen kündigt Nena ihr Album «Licht» an. Die Fans zeigten sich voller Vorfreude und konnten den Release kaum erwarten. Nun stellt sich heraus, dass es sich dabei wohl um keine gewöhnliche Popplatte handeln wird. 

In einem aktuellen Instagram-Posting zeigt sich die Königin der neuen deutschen Welle wie gewohnt von einer spirituellen Seite, streut aber ein paar Verschwörungstheorien hinzu. So schreibt sie, dass sie sich nicht «hypnotisieren» lasse. Von außen würde zwar «Panikmache» auf sie einströmen, sie habe sich aber gegen die Angst entschieden und möchte ins Licht gehen. Sie wisse, dass trotz dem ganzen «Wahnsinn, der positive Wandel nicht mehr aufzuhalten» sei. 

Xavier Naidoo, der Vorreiter

Eine äußerst kryptische Botschaft, die vor allem eine Person zu verstehen scheint: Xavier Naidoo. Der Sänger reagierte umgehend auf das Posting und postete betende Hände. Eine Art Zustimmung für ihre Worte.

Der Sänger gilt schon seit längerem als Anführer der Verschwörungstheorien. Immer wieder teilt er auf seinem Telegram-Kanal absurde Fakten über einen Roboter-Kampf im Untergrund Österreichs und über die Gefahren von Warnsirenen. Nun scheint er auch Nena in seinen Bann gezogen zu haben.

(L'essentiel/slo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Werbungs-Willi am 15.10.2020 13:42 Report Diesen Beitrag melden

    Nena, hat schon lange nicht mehr alle Latten am Zaun. Das ist kein neues Phänomen. Auf der anderen Seite redet aber auch niemand mehr über Sie, und mit diesem Unfug bringt sie sich halt zurück ins Gerede und promotet ihre Platte, deren Veröffentlichung sonst niemand mitbekommen hätte.

  • SERGIOALBERTO am 15.10.2020 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diese extreme geistige Beschränktheit und Ignoranz der Verschwörungstheoretiker befällt immer mehr sogenannte A bis Z Promis.

  • Octopus am 15.10.2020 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freet sech just wat verschidener fir Realiteit haalen, dat wat hei leeft um Planeit dat as dei reelle Wourecht ob giddefall net, a gidfreen deen dorunnen zweifelt as en richteg groussen dommen dee mengt en geif eppes wessen. Menschen sin och net vum selwen vun de Beem geklomm där Delpesen, benotzt är gro Masse emol e bessi.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Octopus am 15.10.2020 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freet sech just wat verschidener fir Realiteit haalen, dat wat hei leeft um Planeit dat as dei reelle Wourecht ob giddefall net, a gidfreen deen dorunnen zweifelt as en richteg groussen dommen dee mengt en geif eppes wessen. Menschen sin och net vum selwen vun de Beem geklomm där Delpesen, benotzt är gro Masse emol e bessi.

  • Werbungs-Willi am 15.10.2020 13:42 Report Diesen Beitrag melden

    Nena, hat schon lange nicht mehr alle Latten am Zaun. Das ist kein neues Phänomen. Auf der anderen Seite redet aber auch niemand mehr über Sie, und mit diesem Unfug bringt sie sich halt zurück ins Gerede und promotet ihre Platte, deren Veröffentlichung sonst niemand mitbekommen hätte.

  • Marc am 15.10.2020 11:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist Blödheit und Realitätsverlust ansteckend? Oder sind das noch unbekannte Symptome des Virus?

  • SERGIOALBERTO am 15.10.2020 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diese extreme geistige Beschränktheit und Ignoranz der Verschwörungstheoretiker befällt immer mehr sogenannte A bis Z Promis.