Die meisten Likes

29. November 2017 20:10; Akt: 29.11.2017 20:18 Print

Beyoncé ist die Instagram-​​Königin im Jahr 2017

Mit einem Foto ihres kunstvoll inszenierten Schwangerschafts-Bauches sammelte die 36-Jährige die meisten Likes auf der Social Media Plattform.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 1. Februar postete Beyoncé das Bild, mit dem sie ihre Schwangerschaft publik machte, auf Instagram. Mit einem imposanten Blumenstrauß im Hintergrund hält sie darauf, nur in Unterwäsche gekleidet, ihren Babybauch. Ein Schleier auf dem Kopf rundet die Inszenierung von Fotograf Awol Erizku ab.

Damit hat sie bislang rund 11,2 Millionen Likes sammeln können und holte sich damit den Titel für das meistgelikte Instagram-Posting 2017.

A Alana Martina acaba de nascer! Tanto a Geo como a Alana estão muito bem! Estamos todos muito felizes! ❤️ Ein Beitrag geteilt von Cristiano Ronaldo (@cristiano) am 12. Nov 2017 um 12:19 Uhr

Knapp dahinter rangiert Fußballstar Cristiano Ronaldo. Er schaffte mit es mit einem Schnappschuss aus dem Kreißsaal auf Platz 2. Am 11. November verkündete er damit die Geburt seiner Tochter Alana Martina. Mit der Kleinen sind auch Sohn Cristiano Junior und die glückliche Mutter Georgina Rodriguez am Bild zu sehen. In knapp drei Wochen wurde das Foto ebenfalls bereits über 11 Millionen Mal gelikt.

Rang drei der meistgelikten Instagram-Postings geht an Selena Gomez. Die 26-Jährige bekam von ihrer besten Freundin Francia Raisa eine Niere gespendet. Eine Bilderserie, die die beiden im Krankenhausbett zeigt, erhielt 10,3 Millionen virtuelle Herzen.

I'm very aware some of my fans had noticed I was laying low for part of the summer and questioning why I wasn't promoting my new music, which I was extremely proud of. So I found out I needed to get a kidney transplant due to my Lupus and was recovering. It was what I needed to do for my overall health. I honestly look forward to sharing with you, soon my journey through these past several months as I have always wanted to do with you. Until then I want to publicly thank my family and incredible team of doctors for everything they have done for me prior to and post-surgery. And finally, there aren't words to describe how I can possibly thank my beautiful friend Francia Raisa. She gave me the ultimate gift and sacrifice by donating her kidney to me. I am incredibly blessed. I love you so much sis. Lupus continues to be very misunderstood but progress is being made. For more information regarding Lupus please go to the Lupus Research Alliance website: www.lupusresearch.org/ -by grace through faith Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am 14. Sep 2017 um 3:07 Uhr

Gomez hätte allerdings das Potential für viel mehr Likes. Denn mit 130 Millionen Abonnenten ist sie nach wie vor die Person mit den meisten Followern auf Instagram. Cristiano Ronaldo, Ariana Grande, Beyoncé und Kim Kardashian komplettieren die Top 5.

(L'essentiel/baf)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.