Vorbereitungen auf Hochtouren

30. September 2019 14:34; Akt: 30.09.2019 14:50 Print

Biebers Hochzeitssause sorgt schon jetzt für Stunk

Am Montag steigt das große Hochzeitsfest der Superstars Justin und Hailey Bieber. Hier sind die neusten Details zur Sause: Von Location und Rahmenprogramm bis zu verärgerten Hotelgästen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ehemann und Ehefrau sind sie ja schon seit einem Jahr. Doch erst jetzt wird gefeiert: Am Montag steigt die große Hochzeit von Justin Bieber (25) und seiner Hailey (22) – streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit. Als Location haben sich die Brautleute ein Luxus-Hotel in South Carolina ausgesucht. Und kommen damit den Ferienplänen der restlichen reichen Gäste in die Quere.

Location
Kein Zutritt zum Pool

Erst am Mittwoch, wenige Tage vor der Hochzeit, haben die Betreiber des Montage Palmetto Bluff in South Carolina ihre Gäste über einige Besonderheiten informiert. Das Mail liegt dem Portal TMZ.com vor: So ist der Hotel-Pool von Sonntag bis Dienstag gesperrt – beziehungsweise exklusiv für die Biebers und deren Gäste reserviert. Auch der Spa-Bereich sowie ein Restaurant sind während dieser Zeit nicht zugänglich.

Kirche
Bis zu 185 Gäste

Die Vorbereitungen vor Ort laufen auf Hochtouren. Zwei Kirchen, die zum Hotel gehören, stehen für die Trauung zur Debatte: die May-River-Kapelle und die etwas größere Somerset-Kapelle mit Platz für 185 Personen. Bei Letzterer hat bereits eine Putzequipe Eingangsbereich, Fassade und Fenster fein säuberlich geputzt – die Zeremonie dürfte deshalb wohl dort stattfinden.

Gästeliste
Viele Kirchen-Freunde

Während der ganzen Feier wird es streng religiös zu- und hergehen. Viele ihrer Pfarrer- und Kirchen-Freunde seien dabei, hat der Brautvater, Stephen Baldwin (53), verraten. Er selbst sei lediglich dafür zuständig, «meine Prinzessin zum Traualtar zu führen». Klar dürfte sein, dass Kendall Jenner (23), Haileys beste Freundin und Organisatorin ihrer Bachelorette-Party, anwesend sein wird.

Outfit
Bräutigam im Bananen-Anzug?

«Helft mir, meinen Smoking für die Hochzeit zu wählen», forderte Justin diese Woche seine Instagram-Follower auf. Und postete dazu mehrere absurde Vorschläge – zum Beispiel einen Anzug mit Bananen-Motiven. Klar, verschwieg er am Ende, mit welchem Outfit er tatsächlich vor dem Altar warten wird.

Auch zum Brautkleid seiner Frau ist nichts bekannt. Außer, dass es – wenig überraschend – klassisch Weiß sein wird, wie Hailey selbst einmal sagte. Bei ihrem Junggesellinnenabschied vor wenigen tagen übte sie schon einmal in einem Mini-Brautkleid mit Schleier (zu sehen in der Bildstrecke oben).

Musik
Ein Newcomer

Bereits durchgesickert ist der musikalische Gast des Abends: Laut TMZ.com soll das Brautpaar den kanadischen R'n'B-Newcomer Daniel Caesar (24) engagiert haben. Er ist der aktuelle Lieblingssänger des Paares.

Weitere Infos zur Hochzeit findest du in der Bildstrecke oben.

(L'essentiel/kfi)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.