Kevin Sussman

24. Januar 2018 08:28; Akt: 24.01.2018 11:36 Print

«Big Bang Theory»-​​Star lässt sich scheiden

Liebes-Aus bei Kevin Sussman: Der Serienstar lässt sich nach zwölf Jahren Ehe scheiden.

storybild

Die beiden sollen bereits seit September 2012 nicht mehr zusammen sein.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Big Bang Theory»-Star Kevin Sussman und seine Ehefrau Alessandra Young, die im Januar 2006 heirateten, haben die Scheidung eingereicht.

Laut The Blast sind die beiden bereits seit Silvester 2012 nicht mehr zusammen. Die Scheidung sei nur mehr reine Formsache. Auch die Frage der Unterhaltszahlung soll bereits geklärt sein: Young bekam damals nach der Trennung eine einmalige Ausgleichszahlung.

Sussman war 66 Episoden lang als Comicshop-Inhaber Stuart Bloom in der beliebten US-Sitcom «The Big Bang Theory» zu sehen. Daneben spielte er unter anderem in den Serien «Weeds», «Wet Hot American Summer: First Day of Camp» und «Ugly Betty» mit.

Can you spot the non-dancer in this photo? Hint: He's wearing a blue shirt. Ein Beitrag geteilt von Official Kevin Sussman (@kevsussman) am Okt 26, 2017 um 6:01 PDT

(L'essentiel/LM)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.