Knutsch-Video

16. Juli 2019 16:07; Akt: 16.07.2019 16:20 Print

Camila und Shawns Kuss sieht eher ungeschickt aus

Seit Wochen bringen Shawn Mendes und Camila Cabello die Gerüchteküche zum Brodeln: Sind sie ein Paar oder nur Berufskollegen? Nun liefern sie selbst die Antwort.

In aller Öffentlichkeit zeigen sich die beiden Musiker eng umschlungen und küssen in einem Café in San Francisco. Den Clip siehst du im Video. (Video: Wibbitz/Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das heiße Video zu ihrem Duett «Señorita» entfachte die Spekulationen um eine Romanze. Paparazzi-Fotos, auf denen sie fröhlich kuschelnd und händchenhaltend durch Los Angeles spazierten, heizten die Gerüchte weiter an. Nun taucht ein neuer Clip auf, der eindeutig zeigt, dass Shawn Mendes (20) und Camila Cabello wohl mehr sind als nur gute Freunde.

In dem intimen Moment, der auf Twitter veröffentlicht wurde, sind die beiden Musiker am Samstag eng umschlungen in einem Café in San Francisco zu sehen. Doch damit nicht genug: Nachdem der Sänger seinen Arm um die 22-Jährige gelegt hat, küssen sich Camila und Shawn ungeniert in aller Öffentlichkeit.

Das zweite Mal

Merkwürdig: Der Kuss zwischen den beiden sieht von der Ferne jedoch etwas ungeschickt aus. Beinahe so, als hätte Shawn seine Camila zum Fressen gerne.

Bereits einen Tag zuvor wurden die beiden laut von TMZ.com küssend in einem anderen Café in der Stadt gesichtet. Ihren Beziehungsstatus können die «Señorita»-Stars aufgrund der neuen Aufnahmen wohl nicht mehr lange leugnen.

(L'essentiel/kao)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.