Vin Diesel verräts

23. Oktober 2019 18:53; Akt: 23.10.2019 19:09 Print

Cardi B schläft bei «Fast & Furious 9»-​​Dreh fast ein

Ganz beiläufig verkündet Superstar Vin Diesel, dass Rapperin Cardi B nun Teil eines der größten Film-Franchises der Welt ist. Keanu Reeves sei ebenfalls im Gespräch.

Cardi B ist so müde von den «Fast 9»-Dreharbeiten, dass sie ein Pfusi machen will. (Video: Instagram/vindiesel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Tag 86 hier auf dem Set von ‹Fast 9›», beginnt Vin Diesel (52) sein neustes Instagram-Video, «ich bin völlig fertig. Wir alle sind es, weil wir für diesen Film einfach alles gegeben haben.» Und neben ihm slangt es: «Ich bin müde. Und ich glaube, dass das der beste Teil der Reihe wird, ungelogen.»

Die Stimme gehört Cardi B (27), die damit ohne spezielle Ankündigung offiziell für den nächsten Teil von «Fast & Furious» bestätigt wurde.

Über ihre Figur ist noch nichts bekannt, laut EW.com spielt die Erfolgsrapperin aber nur eine kleine Rolle. Nach «Hustlers» markiert «Fast & Furious 9» nun schon den zweiten Ausflug der New Yorkerin auf die Kinoleinwand.

«Hustlers» startet am 28. November in den Deutschschweizer Kinos. (Video: Impuls Pictures)

Zweimal Diesel im nächsten Jahr

«Es ist der letzte Drehtag im Vereinigten Königreich», fährt der sichtlich müde Diesel fort, «nur Liebe, immer.» Und Cardi spricht plötzlich so, wie sie (wahrscheinlich) mit ihrer Tochter Kulture (1) spricht: «Ich mache jetzt ein Nickerchen. Das habe ich schon den ganzen Tag gesagt: Ich mache ein Nickerchen.» Sehr zum Amüsement von Franchise-Urgestein Diesel.

«Fast & Furious 9» läuft am 21. Mai 2020 in Europa an. Vin Diesel kehrt drei Monate vorher schon in die Kinosäle zurück: Die Comicverfilmung «Bloodshot» ist ähnlich over the top wie die «Fast»-Reihe, nimmt sich aber offensichtlich wahnsinnig viel ernster:

Der erste Trailer zu «Bloodshot». Der Action-Streifen läuft am 20. Februar 2020 an. (Video: Sony Pictures)

Kommt Keanu nach Cardi B?

Und wenn wir schon bei «Fast & Furious»-Neuzugängen sind: Chris Morgan (52), langjähriger Drehbuchschreiber der Reihe, sagte gegenüber Screenrant.com, dass er Gespräche mit «John Wick»-Star Keanu Reeves (55) für eine potenzielle «Fast»-Rolle geführt hat.

«Am schwierigsten ist jeweils, Zeit für so einen Job zu finden und dann zusammen etwas zu schaffen, das sich richtig anfühlt», so Morgan, «es ist mir ganz klar ein großes Bedürfnis, ihn an Bord dieses Franchises zu holen.»

(L'essentiel/shy)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gähn am 24.10.2019 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    und unsereins bei Cardi B

Die neusten Leser-Kommentare

  • gähn am 24.10.2019 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    und unsereins bei Cardi B