Neuer Markenbotschafter

06. April 2021 11:10; Akt: 06.04.2021 11:25 Print

Conchita Wurst modelt für Rihannas Lingerie-​​Marke

Mit zahlreichen Dessous-Fotos verkündet der Österreicher und ESC-Gewinner, dass er neu Markenbotschafter für Rihannas Unterwäschemarke Savage x Fenty ist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit ihrem Lingerie-Unternehmen Savage x Fenty mischt Megastar Rihanna (33) mit einem Fokus auf Diversität seit 2018 die Dessous-Branche auf. Nun wurde ein neuer überraschender Markenbotschafter verkündet: Der österreichische Sänger Thomas Neuwirth (32), besser bekannt als Conchita Wurst.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Conchita / TOM / WURST (@conchitawurst)

In einer Reihe von Instagram-Posts zeigt sich der «Eurovision Song Contest»-Gewinner in verschiedenen Looks des Brands wie etwa einem hellblauen Ensemble mit Strapsen, einer weißen Spitzenkorsage oder einem Catsuit mit Tiger-Print und Po-Cutouts.

Gegenüber Welt teilt Thomas mit: «Nach der Anfrage war mir sofort klar, dass ich mich metaphorisch mit Savage ins Bett lege.» So teile er nämlich Werte wie Inklusion und Body Positivity, wofür Savage x Fenty steht.

«Dessous unterstützen diese hemmungslose Seite»

Viel Haut zu zeigen sei für ihn zudem kein Problem – im Gegenteil: «Je nackter ich bin, umso wohler fühle ich mich. Mein sexuelles Wesen, das für mich Kraft bedeutet, wird entfesselt, wenn ich wenig trage. Ich feiere mich grenzenlos und authentischer denn je, und Dessous unterstützen diese hemmungslose Seite.»

Während die Queer-Ikone zu Beginn der Karriere eigentlich nur als Conchita Wurst in femininer Aufmachung performte, tritt Thomas mittlerweile auch unter dem Mononom Wurst in maskulinerer Aufmachung auf. Im Interview mit dem Portal Schwulissimo.de erklärte der Sänger vor zwei Jahren: «Wenn ich femininer bin, dann genieße ich es, wenn man sie zu mir sagt und wenn ich maskuliner bin, genieße ich es, er genannt zu werden.

Auch gegenüber Welt betont er nun, dass er sich nicht auf eine spezifische Identität festlegen wolle und mittlerweile einen androgyneren Look bevorzuge, der keinem geschlechtsspezifischen Stereotyp folgt: «Ich denke heute viel weniger darüber nach, was maskulin und was feminin ist. Ich bin einfach. Punkt.»

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Suny am 03.07.2021 18:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann och ALLES IEWERDRIEWEN GIN

  • Summerlach78 am 09.08.2021 18:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wei plemplem ass deen oder daat oder wei? dann!!!

  • Pablo am 13.10.2021 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Oh mei Gott Conchita hat ne Wurst, wei plemplem as deen den huet de Klimpi futti.Hopfen und Malz verloren.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pablo am 13.10.2021 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Oh mei Gott Conchita hat ne Wurst, wei plemplem as deen den huet de Klimpi futti.Hopfen und Malz verloren.

  • Summerlach78 am 09.08.2021 18:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wei plemplem ass deen oder daat oder wei? dann!!!

  • Suny am 03.07.2021 18:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann och ALLES IEWERDRIEWEN GIN

  • Geld u. Geltungsbefürfig am 06.04.2021 20:58 Report Diesen Beitrag melden

    Widerliches Würstchen