So war das Fest

13. August 2018 08:00; Akt: 13.08.2018 08:00 Print

Die Polizei beendete Kylie Jenners Party

Am Donnerstag ist Kylie Jenner 21 geworden. Natürlich ließ sie sich für die Party nicht lumpen. Details und Bilder von der Feier gibt es hier.

Der Social-Media-Star feierte seinen 21. Geburtstag ganz schön extravagant: Einblicke in die Party gibts im Video. (Video: Tamedia/Wibbitz/Instagram)

Zum Thema

Weil man in den USA laut Gesetz erst ab 21 Jahren Alkohol konsumieren darf, ist der 21. Geburtstag für junge Amerikaner ein einschneidender – und wird auch gern entsprechend üppig begossen, ganz legal. Kylie Jenner, die jüngste Bald-Milliardärin der Welt, feierte ihren 21. mit einer pompös-kitschigen Party im Club Delilah in Los Angeles.

Das Interieur wurde zu ihren Ehren komplett auf Pink mit goldenen Akzenten getrimmt – passend zu Kylies mit 70.000 Swarovski-Steinen bestückten rosa Partydress vom kuwaitischen Luxus-Label La Bourjoisie. Zu Knabbern gab es laut «E! News» Cheeseburger in mundgerechter Größe, Käse-Makkaroni und Thunfisch-Tartar. Die Geburtstagstorte: eine fünfstöckige Sonderanfertigung mit rosa Überzug, verziert mit Barbie-Puppen und Mini-Schnapsfläschchen.

Kendall kam mit Freund

Unter den Gästen waren Nicki Minaj (35), Bella Hadid (21), Cara Delevingne (26), The Weeknd (28), und sogar Kanye West (41) ließ sich blicken. Kylies Schwester Kendall Jenner (22) kam laut E! News mit ihrem Freund, Basketballer Ben Simmons (22). Gemeinsame Bilder vom Abend gibt es von den beiden allerdings nicht.

Die Super-VIP-Gäste mussten sich an der Bar je nach Beziehungsstatus für einen grünen, gelben oder pinken Trinkbecher entscheiden: Pink für die, die vergeben sind, gelb für die Singles, und grün bedeutete «Es ist kompliziert». Eine Becherwahl gab zu reden: Wie Insta-Storys zeigen, entschied sich Kylies Halbschwester Khloé (34) für einen grünen Becher. Der Vater ihrer viermonatigen Tochter, Basketballer Tristan Thompson (27), soll sie während der Schwangerschaft betrogen haben. Trotzdem feierten die beiden zusammen.

Die Polizei beendete die Party

Kylie Jenners Freund, Rap-Star Travis Scott (26), ließ es sich nicht nehmen, noch einen Song zu performen. Um 1 Uhr gab es von der Festgemeinschaft ein Geburtstagsständchen für Kylie.

Die Polizei habe dem Feiern kurz nach 2 Uhr ein Ende gesetzt, schreibt Pagesix.com. Der Grund ist allerdings wenig dramatisch: 2 Uhr ist die lokale Sperrstunde für Clubs in Los Angeles, und an die muss sich sogar der Kardashian-Clan halten.

Für Aufregung sorgte das australische Insta-Model Tammy Hembrow. Wie Pagesix.com berichtet, sei sie zusammengebrochen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ursache für den «medizinischen Notfall» bleibt allerdings unklar. Hembrow ist auch schon wieder wohlauf: Gestern postete die 24-Jährige ein Foto von einer Shopping-Tour in Beverly Hills.

(L'essentiel/fim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 13.08.2018 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Echt dekadent dieser Kardashian-Jenner-West, und wie sie alle heissen, Clan !!! Erschreckend wie einfach es in den USA ist, mit Oberflächlichkeit viel Geld zu verdienen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 13.08.2018 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Echt dekadent dieser Kardashian-Jenner-West, und wie sie alle heissen, Clan !!! Erschreckend wie einfach es in den USA ist, mit Oberflächlichkeit viel Geld zu verdienen.