Wenig Begeisterung

21. Juli 2020 19:02; Akt: 21.07.2020 19:03 Print

Fans finden Harrys neuen Look gar nicht stylish

Sänger Harry Styles ist bekannt für seine modischen Auftritte. Sein aktueller Sommer-Look stößt bei vielen Fans aber auf wenig Begeisterung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wuschelkopf und Babyface waren gestern: Mittlerweile ist der ehemalige «One Direction»-Musiker Harry Styles (26) nicht nur erfolgreich auf Solopfaden unterwegs, sondern geht auch in puncto Styling konsequent und vor allem kompromisslos seinen eigenen Weg. Mittlerweile ist vom einstigen, verträumten Teenie-Look so gut wie gar nichts mehr übrig: Heute trägt Herr Styles nämlich nicht nur einen Porno-Schnauzer, sondern setzt auch bei seinem Outfit auf den Look der 70er-Jahre.

Der Schnappschuss, den Styles während seiner Italienreise auf Instagram veröffentlichte, ist für viele seiner Fans noch gewöhnungsbedürftig. Darauf hält der Sänger begeistert eine Flasche Olivenöl in die Kamera und präsentiert sich mit wilder Zottelmähne, einer übergroßen Piloten-Sonnenbrille und breitem Schnurrbart. Der auffällige Look könnte auf das Konto des italienischen Modelabels Gucci gehen, für das Styles eine Kampagne shootet, kommt aber nicht bei allen Followern gut an.

«Harry, ich schwör, ich besorg dir einen Rasierer», kommentiert beispielsweise ein Fan, während ihn andere schon mit «Tiger King» Joe Exotic (57) oder der Computerspielfigur Mario vergleichen. Wieder ein anderer nimmt das aktuelle Bild zum Anlass, um sich für immer scherzhaft vom Äußeren des Brit-Stars zu verabschieden: «In liebender Erinnerung an Harry Styles», beginnt er sein Urteil. «Er ist zwar nicht tot, hat aber dafür einen Schnauzbart.»

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • anonym am 21.07.2020 22:00 Report Diesen Beitrag melden

    Wie oberflächlich die Menschen sind, ich finde er sieht Glücklich aus ♥

Die neusten Leser-Kommentare

  • anonym am 21.07.2020 22:00 Report Diesen Beitrag melden

    Wie oberflächlich die Menschen sind, ich finde er sieht Glücklich aus ♥