Traumpaar in Kritik

15. Januar 2021 21:27; Akt: 15.01.2021 21:35 Print

Hat Olivia Wilde ihren Ex mit Harry Styles betrogen?

Anfang Januar machten Olivia Wilde und Harry Styles ihre Liebe publik. Nun wird jedoch behauptet, dass sie länger mit ihrem Ex Jason Sudeikis zusammen war, als zuvor angegeben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kaum hatte das neue Jahr begonnen, leuchtete schon ein neues Traumpaar am Promi-Himmel: Musiker Harry Styles (26) und Schauspielerin Olivia Wilde (36). Wenige Tage nach ihrem Liebes-Outing werden sie nun jedoch schon vom Drama heimgesucht. So soll Olivia zu Beginn ihrer Romanze mit Harry noch mit Schauspielkollege Jason Sudeikis (45) zusammen gewesen sein, wie The Sun behauptet.

Das Ex-Paar war sieben Jahre lang verlobt und hat zwei gemeinsame Kinder, Otis Alexander (6) und Daisy Josephine (4). Vergangenen November gaben die beiden ihre Trennung bekannt – was den Zeitpunkt angeht, gibt es jedoch offenbar Uneinigkeiten. Während Olivia angibt, dass sie sich Anfang letzten Jahres getrennt hatten, sagen anonyme Quellen, die Jason nahestehen, dass die beiden Schauspielstars im November durchaus noch ein Paar waren.

«Es ist ein ziemliches Durcheinander und was tatsächlich passiert ist, sieht sehr unterschiedlich aus, je nachdem, wen man fragt», so eine Quelle gegenüber The Sun. Schon im Oktober soll Jason angeblich Verdacht geschöpft haben, dass Olivia und Harry sich nahe stehen. So ist ihm aufgefallen, dass die zwei über Textnachrichten flirten.

« Er ist wie vor den Kopf gestoßen »

Wann sich die US-Amerikanerin und der Brite erstmals kennengelernt haben, ist unklar. Spätestens im Oktober, am Set des Psychothrillers «Don’t Worry Darling», dürften sie jedoch engere Bekanntschaft gemacht haben. Harry ist in der Hauptrolle zu sehen, Olivia spielt ebenfalls mit und führt Regie. Glaubt man den Gerüchten, soll sich die Romanze am Set entwickelt haben.

Laut The Sun sei Jason dennoch entschlossen dazu, die Mutter seiner Kinder zurückzugewinnen. «Er ist wie vor den Kopf gestoßen. Seiner Ansicht nach waren sie damals noch zusammen, aber offensichtlich erzählt sie eine ganz andere Geschichte, die er nicht versteht», so eine Jason nahestehende Quelle gegenüber dem Magazin.

«Er ist untröstlich, aber trotz allem würde er gerne ihre Beziehung retten und mit Olivia zusammenbleiben. Er hofft, dass dies bloß ein vorübergehendes Hindernis und nicht das Ende ist», so die anonyme Quelle weiter.

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.