Xavier Naidoo

21. Mai 2020 16:55; Akt: 25.05.2020 07:38 Print

«In Österreichs Tunnel prügeln sich Robo-​​Klone»

Das ist kein Scherz. Also zumindest nicht vom Sänger Xavier Naidoo. Der glaubt nämlich tatsächlich, dass sich in einem Tunnelnetz unter Österreich eine brutale Schlacht abspielt.

storybild

Xavier Naidoo verbreitet bei Telegram Verschwörungstheorien. (Bild: DPA/Klaus-dietmar Gabbert)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Sache mit Corona glaubt der Musiker nicht. Er bezweifelte sogar, dass es Viren überhaupt gibt. Das ist aber mittlerweile den meisten bekannt. Naidoo geht aber innerhalb seiner Community sogar einen Schritt weiter. Denn auf Telegram hat er eine Gruppe, in der er die verrücktesten Verschwörungstheorien teilt.

Über 67.000 Leute haben den Chat mit dem «Aluhut-Promi» abonniert, wie er von der ZDF-«Heute Show» genannt wird. Die Menschen lesen dann dort Dinge wie, dass es unter Europa ein Tunnelnetz gebe. Genauer gesagt unter Österreich. Naidoo meint, dass unter uns schmale Kanäle gefunden wurden, die so schmal wie eine Person seien. Das wäre der "harte Beweis für überlegene Technik". Naidoo betont dabei, dass diese Tunnel nicht unbedingt von Außerirdischen gemacht wurden, "nur weil manch einer da nun dran denkt", so der Sänger.

Was ist dieses «Adrenochrom»?

Und wozu sollte es diese Tunnelnetze geben? Auch dafür hat Naidoo eine Antwort. Derzeit würden sich dort nämlich brutale Schlachten abspielen. Nicht zwischen Russland und den USA. Nicht zwischen Israel und Palästina. Nein: Zwischen Robotern und Klonen.

Als wäre das noch nicht genug, informiert er seine Follower immer wieder über «Adrenochrom». Auch Sido hat in einem Interview über diese Substanz geredet. Dabei handle es sich um ein Produkt, das aus dem Blut von gefolterten Kindern gewonnen werden soll. Daraus lasse sich dieses Mittel herstellen, das die «Superreichen» unsterblich mache.

(L'essentiel/slo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 22.05.2020 06:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und auf der Erde muss die normal denkende Gesellschaft sich mit vollpfosten wie diesem Hirni rumschlagen.

  • Momo am 21.05.2020 19:39 Report Diesen Beitrag melden

    Wat en Kallef..

  • AlbertSerge68 am 22.05.2020 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    De Xaviernäischtdoo ???????????????

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bernd Kleber am 25.05.2020 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    der Neiduuu ist genial der Postillion ein Stück Dreck Make se Neiduu great again

  • Kleeschen am 23.05.2020 18:30 Report Diesen Beitrag melden

    Wee weess? Ëmmerhin hunn d'Éisträicher och un onse Kasematte gebaut! Mee de Geck an den Eck, deen Typ huet einfach eng mat der Broutschéiss.

  • AlbertSerge68 am 22.05.2020 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    De Xaviernäischtdoo ???????????????

  • Arm am 22.05.2020 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage mich was der raucht

    • Christophe am 25.05.2020 12:26 Report Diesen Beitrag melden

      wahrscheinlich Crack...

    einklappen einklappen
  • sputnik am 22.05.2020 06:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und auf der Erde muss die normal denkende Gesellschaft sich mit vollpfosten wie diesem Hirni rumschlagen.