Siya Kakkar

28. Juni 2020 16:20; Akt: 28.06.2020 16:28 Print

Indischer Tiktok-​​Star stirbt mit 16 Jahren

Mit ihren Tanzvideos begeisterte Siya Kakkar über eine Million Follower auf Tiktok. Glücklich war sie trotzdem nicht. Die Inderin nahm sich gestern in ihrer Heimat das Leben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ihre fröhlichen Performances auf Tiktok sprühten nur so vor Lebensfreude. Der Funke sprang auch auf die Fans über, mehr als eine Million Follower sammelte die junge Inderin auf Tiktok. Aber in Saya Kakkars Seele muss es anders ausgesehen haben.

Wie die Zeitung «The Mirror» in Berufung auf indische Medienberichte sowie Posts von Freunden des Social-Media-Stars berichtet, soll sich die 16-Jährige gestern das Leben genommen haben.

«Sie klang normal»

Ihr Manager Arjun Sarin hat den Tod des Teenagers bestätigt. Laut seinen Aussagen deutete nichts auf einen solch verzweifelten Schritt hin. In der Zusammenarbeit wirkte die junge Frau stets positiv.Es muss etwas Persönliches sein, erklärt Sarin: «Noch in der Nacht vorher sprach ich mir ihr über ein neues Projekt. Sie klang normal», so der Manager.

Neben der Videoplattform Tiktok war die talentierte Tänzerin auch auf Instagram und Snapchat erfolgreich. Ihr letztes Tanzvideo veröffentlichte sie einen Tag vor ihrem Tod.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

And Its TIME to get knocked out by this lethal combination of an Epic Punjabi Song and an enchanting beauty. Watch the King of Desi Hip-Hop Bohemia, soulful singer JS Atwal along with Lola Gomez in the official video of Our Latest Single, "Sharaabi Teri Tor". The Most Awaited Song of 2020 is OUT !! Watch the Video Now. . . . @iambohemia @atwalinsta @lolitaxo__ @mbmusicco @meetbrosofficial @meet_bros_manmeet @harmeet_meetbros @shaxeoriah @urshappyraikoti @jaggisim @desihiphopking @touchblevins @raajeev.r.sharma @itsumitsharma @psycho_marketer @fameexpertz #SharaabiWalk #SharaabiWalkChallenge #SharaabiTeriTor #Bohemia #HipHop #Rap #Punjabi #JsAtwal #HappyRaikoti #intoxicating #MBMusic #sharaab #musicvideo #fameexpertz

Ein Beitrag geteilt von Siya Kakkar (@siya_kakkar) am

(L'essentiel/Catharina Steiner)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gast am 28.06.2020 17:06 Report Diesen Beitrag melden

    Mein beileid. Mit 16 muss man sich hilfe suchen. Egal wie schwer es ist bitte redet darüber und saugt es nicht in euch ein. Das Leben kann schön sein wenn man es will ♥

Die neusten Leser-Kommentare

  • gast am 28.06.2020 17:06 Report Diesen Beitrag melden

    Mein beileid. Mit 16 muss man sich hilfe suchen. Egal wie schwer es ist bitte redet darüber und saugt es nicht in euch ein. Das Leben kann schön sein wenn man es will ♥