Zum fünften Mal Ja

12. März 2019 12:50; Akt: 12.03.2019 12:56 Print

J.Los Verlobungsringe sind 10 Millionen wert

Jennifer Lopez hat sich am Wochenende zum fünften Mal verlobt. Wir wagen einen Blick auf die Verflossenen – und zeigen, wie viel die einzelnen Klunker gekostet haben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Baker's Bay auf den Bahamas scheint den Stars Glück zu bringen: Im vergangenen Jahr war der karibische Inselort Schauplatz für Justin und Hailey Biebers Verlobung, nun hat Alex Rodriguez (43) Jennifer Lopez dort einen Antrag gemacht. Nach rund zwei Jahren Beziehung verkündete der Ex-Baseball-Profi am Sonntag auf Instagram stolz: «Sie hat Ja gesagt.»

Während das frisch verlobte Paar nach wie vor die Ferien genießt, schmieden die Freunde daheim bereits fleissig Hochzeitspläne. Allen voran Ellen DeGeneres (61). «Ja. Ich werde deine Trauzeugin sein», stellt die Moderatorin und Comedian via Insta-Kommentar direkt klar.

Es wäre J.Lo jedenfalls gegönnt, wenn ihr der fünfte Verlobungsring nun Glück bringen würde – in der Vergangenheit war das nämlich nicht der Fall. Die Verflossenen der 49-Jährigen siehst du in der Bildstrecke oben.

(L'essentiel/anh)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.