«Das schönste Paar der Welt!»

22. Februar 2018 07:00; Akt: 21.02.2018 21:18 Print

Jelena knutschen an paradiesischem Strand

Justin Bieber und Selena Gomez schweben unter der karibischen Sonne derzeit auf Wolke sieben. Ihre Fans drehen auf Twitter fast durch.

Selena Gomez begleitet Justin Bieber zur Hochzeit seines Vaters auf Jamaika. (Video: Bang! Showbiz/glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf Jamaika feiern Sänger Justin Bieber und seine Freundin Selena Gomez gerade Hochzeit. Allerdings nicht ihre eigene, sondern die von Biebers Vater Jeremy. Anfang der Woche ehelichte der 42-Jährige seine Freundin Chelsey Rebelo (29) in einer romantischen Zeremonie im Garten einer Villa. Nur 30 Gäste waren zur Trauung auf der Karibikinsel eingeladen.

Ganz Gentlemen-like soll Justin von Los Angeles nach Texas geflogen sein, um Selena abzuholen. Anschließend machte sich das Paar gemeinsam auf den Weg Richtung Jamaika, wie People.com berichtet.

Ausnahmezustand auf der Insel

Auf ihren Social-Media-Kanälen halten sich Jelena zu ihrem Aufenthalt in der Karibik und ihrer Reunion bislang noch bedeckt. Gossip-Portale haben allerdings Fotos veröffentlicht, auf denen die beiden beim Feiern, Turteln und Schmusen zu sehen sind.

Von den derzeitigen Unruhen auf Jamaika scheinen die Hochzeitsgäste nichts mitzubekommen. Für den Bezirk St. James, zu dem auch der bekannte Touristenhafen Montego Bay gehört, wo Selena und Justin gerade sind, hat Premierminister Andrew Holness Ende Januar den Notstand ausgerufen. Die Mord- und Gewaltrate sei auf der Karibikinsel drastisch gestiegen. Das Parlament hat den Notstand sogar mehrmals verlängert und nun bis zum 2. Mai ausgeweitet.

Twitter-Gemeinde ist aus dem Häuschen

Das Paar dürfte sich aber keine Sorgen machen. Es genießt lieber die Auszeit im Kreise der Familie. Offiziell bestätigt haben die beiden ihre Beziehung übrigens noch nicht. Das hindert ihre Fans aber nicht daran, die Freude über ein Jelena-Comeback auf Twitter zu teilen.

«Ich habe Jahre auf diesen Moment gewartet», schreibt etwa eine Nutzerin.

Eine weitere Nutzerin schmilzt dahin: «Wie sich die beiden anschauen.»

«Sie sind das schönste Paar der Welt.»

«Ihr Glück ... es ist das Einzige, was zählt», freut sich eine Twitter-Nutzerin über das Liebes-Comeback.

?

Eine weitere Anhängerin blickt in die Zukunft: «Als Nächstes feiern sie bestimmt ihre eigene Hochzeit.»

User @spongetrainer28 beschäftigt hingegen nicht die Beziehung zwischen Justin und Selena, sondern das Beinkleid des Popstars: «Könnte Justin bitte jemand sagen, dass er seine Hose hochziehen soll?»

(L'essentiel/kao)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.